Anzeige

Digitale Dividende 3: Interview mit Christian Jung (MdB / FDP)

Es ist zwar noch etwas hin bis 2030, aber zu diesem Zeitpunkt könnte das nächste Frequenzband unter den Hammer kommen, auf dem derzeit noch unzählige Funkstrecken in Betrieb sind.

Anzeige

Genauer gesagt handelt es sich um das Frequenzband zwischen 470 und 694 Mhz. DVB-T2 ist hier bereits aktiv, und die Mobilfunkbranche fordert eine dritte „Digitale Dividende“, um ihre Netze ebenfalls in diesem Bereich betreiben zu können.

Virtuell zu Gast im Studio: Christian Jung, der für die FDP im Bundestag sitzt.

Links:

Es folgt das Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige