fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 2 Wochen

Mega Audio expandiert mit Cranborne Audio

Mit Cranborne Audio hat Mega Audio eine weitere Marke ins Sortiment aufgenommen, die spannende Produkte für den Studiobereich bereithält. Das Cranborne 500R8 500er-Rack mit USB-Schnittstelle bietet alles um ein analog-digitales Hybrid-Projektstudio zu bauen oder die Möglichkeiten einer DAW zu erweitern.

Das Team von Cranborne Audio entwickelt professionelle Audiotechnik um analogen Vintage-Sound mit modernen Komponenten in die heutige digitale Studioumgebung einzubinden. Die vier Produktdesigner von Cranborne Audio kennen als aktive Musiker und Audioingenieure die Problematiken, die bei der Einbindung von analoger Audiotechnik in den modernen digitalen Workflow entstehen. Mit Produkten wie dem Cranborne 500R8 ist ihnen eine innovative technisch Lösung gelungen, analoge 500er Module in das digitale Arbeitsumfeld zu integrieren.


Mit dem 500R8 bietet Cranborne Audio ein 500er-Rack, das für viele Studios eine umfassende Hybrid-Lösung zur DAW-Integration bietet. Das Design mit USB-Audio-Schnittstelle, Moduleinbindung und integriertem analogen Summierer ist perfekt auf den Bedarf der Audio-Profis zugeschnitten. Das 500ADAT verzichtet auf die USB-Schnittstelle, bietet aber über die ADAT-Schnittstelle die gleichen Möglichkeiten der 500er-Integration.

Cranborne Camden 500 Mikrofonvorverstärker

Der Camden 500 ist ein linearer, transparenter Vorverstärker mit zwei analogen Sättigungsschaltkreisen, die eingeschliffen, heiß angefahren oder auch in Bypass geschaltet werden können. Die neue „Camden“ Preamp-Technologie soll laut Hertseller die Messlatte von Frequenzgang, Phasenabweichung, Rauschen und THD deutlich nach oben setzen.

Cranborne N22 Stand-Alone Cat5 Audio-Snake

Das Cranborne N22 ist die Lösung für kompakte, günstige Audio-Verteilung. Einfach ausgedrückt ersetzt das N22 4 symmetrische XLR-Kabel mit einem Cat5-Kabel bei Distanzen von bis zu 100 m. Über das neue C.A.S.T.-System verteilt das N22 Audio in Studios oder Bühnen, indem es die internen Kupferdrähte eines Cat5-Kabels für die Übertragung von symmetrischem analogem Audio zu und von anderen mit C.A.S.T. ausgestatteten Produkten nutzt, wie bspw. ein anderes N22.

Studios, die bereits ein Cranborne Audio-Interface nutzen, können das N22 einfach mit ihrer C.A.S.T.-Schnittstelle verbinden. Audiosignale, die dann an das N22 angeschlossen werden, erscheinen dann direkt am Eingang des Interfaces, bereit zur Aufnahme. Der gleiche C.A.S.T.-Anschluss überträgt auch den Stereo-Monitor-Mix vom Interface direkt zu den symmetrischen XLR- und 6,3 mm Klinkenausgängen des N22 für Monitoring oder Reamping.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge