fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Allgemeinvor 1 Woche

ETC und High End Systems nehmen an der PLASA 2019 teil

Demos, umfangreiches Seminarprogramm sowie Networking-Abend runden PLASA-Messeauftritt ab.

ETC und High End Systems präsentieren auf PLASA Produktneuheiten. © ETC

ETC und High End Systems nehmen an der PLASA in London (15.-17. September) auf vielfältige Weise teil: An Stand J38A/B präsentieren die Unternehmen ihre aktuellen und neuesten Produkte, dazu kommen Demos, „Tech Talk“-Seminare sowie ein Abend für Networking und interaktive Augment3d-Aktionen.

Zu den gezeigten Neuheiten gehört der gerade gelaunchte SolaWash 1000 von High End Systems. Der automatisierte Scheinwerfer verfügt über ein komplettes Blendenschieber-System, lineare CMY/CTO-Farbmischung, ein austauschbares Gobo-Rad mit sieben Positionen plus offener Position, eine Irisblende sowie zwei lineare Frostsysteme für mittleren und starken Frost. Der scharfe Edge-Fokus bringt über den gesamten Zoombereich von 12-55 ° eine starke Leistung.


Ebenfalls dabei: der neue TurboRay-Effektscheinwerfer von High End Systems. Das neueste Mitglied der Effects-Serie des amerikanischen Herstellers bietet mit seinen radialen Diffusoren einen klassischen Retro-Look. Er liefert sowohl als Washlight als auch als Beam eine qulaitative Performance – wie z.B. die in der Luft sichtbare arial effects.

High End Systems TurboRay © ETC

Mit dem Relevé Spot präsentiert ETC das erste Mitglied einer neuen automatisierten Beleuchtungsfamilie. Der primär für den Theater-Einsatz konzipierte Scheinwerfer zeichnet sich durch hochwertige additive Farbmischung, genaue Steuerung und moderne LED-Technologie aus.

Moderne Technik erleben

Augment3d ist die erste integrierte 3D-Programmierumgebung von ETC. Sie ist Teil der neuen Eos v3.0 Software und kombiniert auf die Vorzüge von Previsualisierung, Live-Interaktion und Augmented Reality. Handling, Hands-On und Einsatzmöglichkeiten von Augment3d sind Teil des Networking-Abends, den ETC am Montag, den 16. September (ab 17 Uhr) am ETC-Stand ausrichtet.

Stellvertretend für die umfangreiche Konsolen-Sparte von ETC und High End Systems werden Pulte aus der Eos- und Hog-Familie gezeigt – darunter die jeweiligen Flaggschiffe: ETC Eos Ti sowie die neue Hog 4-18 von High End Systems.

Als weitere Neuheit präsentiert ETC die neu erworbenen Produktlinien ArcSystem, BluesSystem und CueSystem. Um dem Fachpublikum das Leistungsspektrum dieser für Zuschauerräume, Backstage-Bereiche und Inspizientenaufgaben konzipierten (LED)-Systeme vorzuführen, sind interaktive Produktpräsentationen geplant.

Ein umfangreiches Seminar-Programm rundet den Messeauftritt von ETC/High End Systems ab. Produktspezialisten beider Firmen bieten aufschlussreiche, für Eos- und Hog-User höchst informative Talk-Seminare an zu den Themen: „Maximierung des LED-Farbsystems“, „Power Up – Verwaltung der LED-Leistungsinfrastruktur“, „Die Illusion der Farbe“.

Weitere Informationen:



Auch interessant

Beliebte Beiträge