Anzeige

ams OSRAM verkauft Clay Paky an ARRI

ams OSRAM, ein weltweit führender Anbieter optischer Lösungen, hat eine endgültige Vereinbarung über den Verkauf seines Geschäftsbereichs Claypaky Entertainment Lighting an die deutsche ARRI AG geschlossen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen.

Das 1976 gegründete und 2014 von OSRAM übernommene Unternehmen Clay Paky mit Hauptsitz im italienischen Seriate gilt als einer der führenden globaler Anbieter auf dem Markt für professionelle Unterhaltungsbeleuchtung.

Die ARRI AG mit Hauptsitz in München ist ein führender Entwickler und Hersteller von Kamera- und Beleuchtungssystemen sowie Systemlösungen für die Film-, Broadcast- und Medienindustrie und verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz.

ARRI investiert strategisch und langfristig in Clay Paky

„Die Übernahme von Claypaky ist eine strategische, langfristige Investition in unser Beleuchtungsgeschäft“, so ARRI-CEO Dr. Matthias Erb. „Claypaky genießt ein hohes Ansehen im Markt für Unterhaltungsbeleuchtung, während ARRI als Premium-Hersteller für Film- und Broadcast-Beleuchtung anerkannt ist. Diese Premium-Position der beiden Marken zeigt, dass beide Unternehmen ideal zueinander passen und ihr jeweiliges Geschäft unter der einheitlichen Muttergesellschaft weiter ausbauen können.“

Dr. Wilhelm Nehring, EVP Business Unit Digital bei ams OSRAM, kommentiert: „Die ARRI AG ist eine ideale neue Heimat für das Claypaky-Team in Seriate und auf der ganzen Welt. Die globale Präsenz von ARRI, die starke technologische Erfolgsbilanz und das Marktverständnis bieten eine sehr attraktive langfristige Perspektive für Claypaky und seine Kunden.“

„Wir freuen uns sehr, Teil der ARRI-Familie zu werden. Beide Unternehmen haben eine führende Position in ihrem Bereich, dank einer tiefen Marktkenntnis, Innovationskraft und Kundenverständnis. Wir beide teilen ein reiches Erbe und eine unbedingte Leidenschaft für Technologie und Innovation in einer professionellen Branche, die Tausende von Menschen auf der ganzen Welt fasziniert. Gemeinsam mit ARRI werden wir auch weiterhin unsere Vision verwirklichen – die beste Beleuchtungsausrüstung und Dienstleistungen zu entwickeln und einem noch breiteren Kundenstamm Referenzprodukte auf Weltniveau anzubieten“, so Marcus Graser, Geschäftsführer von Clay Paky.

In Deutschland wird Clay Paky von Vision Two vertrieben.

Links:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige