Anzeige

Wilhelm & Willhalm investiert siebenstelligen Betrag in Systeme von CODA Audio

Anfang 2019 hat sich die Vertriebsabteilung der Wilhelm & Willhalm Event Technology Group für CODA Audio als präferierte Audio-Brand ausgesprochen. Seitdem stockt das Unternehmen regelmäßig auch den Materialbestand der Event-Abteilung von Wilhelm & Willhalm mit CODA Audio-Produkten auf – wie kürzlich in Form einer siebenstelligen Investition.

Anzeige

Der letzte Einkaufszettel von Wilhelm & Willhalm war lang und hielt u.a. folgende CODA Audio-Systeme bereit: AiRAY (ultrakompaktes 2 x 12“ 3-Wege Bi-Amped Line-Array Element), ViRAY (kompaktes 3-Wege-Line-Array-System), NRAY (kleinformatiges Line-Array-Element), APS (3-Wege Arrayable Point Source), N-APS (ultrakompaktes 2-Wege 2x 6,5“), HOPS 12,8,5 (2-Wege Hochleistungs-Punktschallquelle), G712 (3-Wege Multifunktionslautsprecher), D5 (2-Wege Koaxiallautsprecher), CoRAY4, CoRAY4L (2-Wege Linienquellen).

Mehr Informationen zu den Produkten erhaltet ihr unter: www.codaaudio.de oder ihr wendet euch an www.wwet-group.de

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige