Anzeige

NEXO-Festinstallation im Swansea Grand Theatre: Pointsources im Undercover-Einsatz

Total Sound Solutions ist, einer der führenden Produktionsdienstleister in Großbritannien, hat eine unauffällige Festinstallation im Swansea Grand Theatre umgesetzt. Zum Einsatz kommen u.a. NEXO P12 und L15-Subwoofer.

Anzeige

Total Sound Solutions ist einer der führenden Produktionsdienstleister in Großbritannien. Das 2003 gegründete Unternehmen mit Sitz in Swansea deckt einen vollen Veranstaltungskalender mit einem umfassenden Bestand an NEXO-Beschallungssystemen ab, in dem GEO M6-, M10- und M12-Line-Arrays neben Punktquellenlautsprechern der P+-, PS- und ID-Serie zur Verfügung stehen. In den ruhigeren Monaten widmet sich das Team von Total Sound der Planung und Installation fester Beschallungsanlagen, wie zuletzt im Swansea Grand Theatre mit 1000 Plätzen. Chris Hooke von Total Sound, gibt uns einen kurzen Einblick.

„Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit dem Theater als Kunden zusammen und stellen Mietsysteme für einmalige Veranstaltungen bereit. Wir kennen den Veranstaltungsort gut, und als das Thema eines neuen permanenten Systems aufkam, waren wir gerne bereit, unsere Ideen für eine allgemeine Konfiguration beizusteuern, die die Grundlage der Ausschreibungsunterlagen bildete. Auch wenn das System zu diesem Zeitpunkt noch keinen konkreten Markennamen trug, hatten wir von Anfang an NEXO P12, L15-Subwoofer und ID24-Unterbalkone im Sinn.

Nach einem strengen Ausschreibungsverfahren, bei dem mehrere Installationsfirmen Systeme konkurrierender Marken vorschlugen, setzte sich der Entwurf von Total Sound Solutions für ein NEXO-System durch, das nach Ansicht von Chris die perfekte Kombination aus Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

„Wir haben die P12 mit 90° x 40°-Hörnern zusammen mit L15-Subwoofern vorgeführt und das technische Team des Theaters gebeten, sich im Saal zu bewegen und uns zu sagen, wo ein Lautsprecher einen anderen ablöste. Alle waren sich einig, dass die Abdeckung völlig gleichmäßig war, was bedeutet, dass jeder Gast „den besten Platz im Haus“ bekommt.

Das komplette System besteht aus zwei P12-Paaren, die vertikal auf beiden Seiten der Bühne in Höhe des Parkettbereichs und des Großen Rangs angebracht sind, und einem weiteren Paar, das hoch oben auf der vorderen Traverse montiert ist und den offeneren Oberrang beschallt. Zusätzliche horizontal montierte P12 werden als Delays etwa 5 Meter vor der Bühne auf Höhe des Parkett eingesetzt, und ein Paar ID24 übernehmen eine ähnliche Rolle im oberen Bereich. Zwei Paare von L15-Subwoofern befinden sich auf dem Boden, während 4 x ID24 als Fills vor der Bühne und 3 x ID24 als Fills unter jedem Balkon eingesetzt werden.

„Als wir das System abstimmen wollten, waren alle von der Leistung, der Abdeckung und der Klarheit eines so kompakten und optisch unauffälligen Systems begeistert.“

Die Verstärkung und Audio-Verarbeitung erfolgt über ein Dante-Netzwerk mit vier NEXO NXAMP4X2MK2-Controllern, die sich nahtlos in die bestehende Yamaha-Konsole und die Stageboxen des Theaters integrieren lassen. Jeder Lautsprecher und jedes Subwoofer-Paar verfügt über einen eigenen Kanal, was eine individuelle Verarbeitung und zeitliche Abstimmung ermöglicht.

„Ein weiterer großer Vorteil der NEXO-Produkte ist, dass die gesamte Montage-Hardware vom TÜV zertifiziert ist, so dass wir uns unserer Berechnungen absolut sicher sein können und so der Veranstaltungsort die Sicherheitsanforderungen vollständig erfüllt“, sagt Chris. „Außerdem erhalten wir von NEXO einen hervorragenden Support und können diese Vorteile an unsere Kunden weitergeben. Mit NEXO ist es, als ob man Teil einer Familie wäre.

Mehr Info findet ihr unter www.nexo-sa.com bzw. bei www.total-sound-solutions.com

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige