IS-Serie von dBTechnologies im Kugelrestaurant im Atomium in Brüssel

Das weltberühmte Atomium in Brüssel, bekannt als architektonisches Wahrzeichen der Weltausstellung 1958, hat sein Restaurant in der obersten Kugel mit Lautsprechern der IS-Serie von dBTechnologies ausgestattet.

Ziel dieser Installation war es, in der Location eine angenehme Atmosphäre bei Hintergrundmusik zu schaffen sowie optimale Klangergebnisse bei Party-Musik und Sprachübertragungen, etwa bei Firmenevents oder Incentives zu erreichen.

Das verbaute dBTechnologies System

Das Restaurant befindet sich in der obersten Kugel und bietet auf zwei Ebenen bis zu 100 Menschen Platz. Im kreisförmig angeordneten Restaurant wurden insgesamt 12 Lautsprecher des Typs IS6T-WP, 2 Lautsprecher des Typs IS26T-WP, ein IS8S-WP Subwoofer und ein IS12S-WP Subwoofer installiert. Alle Einheiten wurden im Restaurant in der Stahlkonstruktion strategisch platziert, um eine gleichmäßige Beschallung zu gewährleisten. Die Einmessung der Beschallung ist bedingt durch die Kugelform des Raumes eine besondere Herausforderung. Ein weiteres erwähnenswertes Merkmal dieser Installation ist die farbliche Anpassung der Lautsprecher an die historische Stahlkonstruktion des Gebäudes durch den Technikdienstleister Diffusion Event und Inhaber Benjamin Moreas, der für die Installation verantwortlich zeichnet.

dBTechnologies
(v.l.n.r.): Christian Strehl, Sales Application Engineer Install, dBTechnologies; Nicolas Monballiu und Benjamin Morea, beide Diffusion Events. Foto: © Atomium Brüssel, dBTechnologies Deutschland GmbH

Nicolas Monballiu von Diffusion Event erläutert: „Wir suchten ein System, das akustisch die höchsten Anforderungen bei Musikübertragungen und Sprachwiedergabe erfüllt und sich optisch nahtlos und unauffällig in das einzigartige Design des Gebäudes integriert. Das Atomium, eine um das 165-Milliardenfache vergrößerte Darstellung einer kristallinen Elementarzelle des Elements Eisen, erfordert eine besondere Rücksichtnahme auf dessen Design und Funktionalität.“

18 Meter Durchmesser

Einige der Kugeln des Atomiums, die einen Durchmesser von 18 Metern messen, können für Events gemietet werden. Die oberste Kugel, in der das Restaurant untergebracht ist und mit der IS-Serie ausgestattet wurde, kann bis zu 100 Personen aufnehmen. Der Zugang zum Restaurant erfolgt über einen Aufzug. Weitere Kugeln sind über die Querverstrebungen mit Rolltreppen erreichbar.

Im Atomium und im Restaurant überzeugt die IS-Serie durch die Kombination ihrer akustischen Qualität und der zurückhaltenden optischen Integration in das Gebäude – so der Hersteller. Die neue akustische Installation ist ein zusätzlicher Bestandteil der einzigartigen Atmosphäre und fügt sich nahtlos in das Lichtdesign, die Architektur und das kulinarische Konzept der Location ein – und das garniert mit einem unvergleichlichen Blick über Brüssel und Belgien. Die Installation der IS-Serie von dBTechnologies ist nach der Komplettrenovierung des Atomiums 2006 ein weiterer Baustein in der Aufwertung diese international bekannten Wahrzeichens.

Links zum Thema:

Anzeige