dBTechnologies Deutschland GmbH formiert sich neu

Die dBTechnologies Deutschland GmbH formiert sich neu und vertritt nur noch die Marken dBTechnologies und Montarbo.

Die dBTechnologies Deutschland GmbH, 100-prozentige Tochter der AEB Industriale s.l.r. mit Sitz in Köln, gibt die Spaltung nach Unternehmensrecht bekannt, nachdem das Unternehmen seit Beginn des Jahres 2024 eigenständig agiert und für den Vertrieb und Service der Produkte dBTechnologies und Montarbo in Deutschland, Österreich und Benelux verantwortlich ist. Damit endet die Vertriebstätigkeit der Produkte der Marke RCF unter dieser neuen Konstellation. Mit dieser Umstrukturierung legt das Unternehmen den Fokus klar auf die Marken dBTechnologies und Montarbo und setzt eine Trennung um, die andere Auslandsvertretungen der Marken dBTechnologies bereits vor Jahren vollzogen haben.

Personalzuwachs

Die dBTechnologies Deutschland GmbH stellt sich nicht nur in der Struktur neu auf. Diese Veränderung geht mit einem Personalzuwachs im Team von dBTechnologies einher. So ist bei dBTechnologies Deutschland Walter Pietsch bereits seit Beginn 2024 als Country Manager für die Marke Montarbo verantwortlich. Jürgen Höcker stieß im Februar 2024 als Senior Sales Manager Nord zu dBTechnologies Deutschland. Im März komplettiert Lilian Donat als Account Managerin das neue Team. Auch räumlich gehen beide Unternehmen getrennte Wege. Die dBTechnologies Deutschland GmbH wird in eigene Räumlichkeiten umziehen, die mehr Platz für Meetings, Kundenevents und Produktpräsentationen bieten. Der neue Sitz der Gesellschaft wird demnächst bekannt gegeben.

Statements

Harald von Falkenstein, Head of Sales bei dBTechnologies Deutschland, kommentiert die neue Struktur: „Wir gehen mit dieser Veränderung einen Schritt, den andere Auslandsvertretungen von dBTechnologies bereits vollzogen haben. In der neuen Form fokussieren wir uns zusätzlich auf die für uns wichtigen Marktsegmente: Touring und Rental mit der VIO-Produktfamilie und Installation mit der neuen IS-Serie. In der neuen Konstellation werden wir unseren Kunden als dBTechnologies Deutschland GmbH einen noch besseren Service bieten und die Kundenbetreuung noch enger und umfangreicher gestalten. Mit diesem Team werden wir den Marken dBTechnologies und Montarbo zu noch mehr Marktpower verhelfen.“ Thomas Kuck, Geschäftsführer dBTechnologies Deutschland GmbH, fügt hinzu: „Ich freue mich ganz besonders auf dieses neue Kapitel und die kommenden Ziele und Maßnahmen.“

Giovanni Barbieri, General Manager, AEB Industriale s.r.l., ist begeistert von der Umstrukturierung: „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen für dBTechnologies bedeutenden Schritt in den Schlüsselmärkten Deutschland, Österreich und den Benelux-Ländern gemacht haben. Diese neue Konstellation bedeutet für das Unternehmen einen großen Sprung nach vorne und wird sich in den jeweiligen Märkten positiv auswirken. Darüber hinaus verbindet diese neue Konstellation das deutsche Team enger mit unserem Hauptsitz in Italien, was viele positive Auswirkungen haben wird.“

Prolight + Sound

Die erste Gelegenheit dBTechnologies Deutschland in der neuen Gestalt live zu erleben ist die Prolight + Sound, bei der das Unternehmen mit eigenem Stand vertreten sein wird. Auf der diesjährigen Messe zeigt das Unternehmen viele Produktneuheiten wie z.B. die IS-Serie, passive Lautsprecher für die permanente Installation, die Modelle VIO X206, X310 und X315 sowie die VIO Line Array-Modelle VIO L1610 auf der Außenbühne im Praxiseinsatz.

Für Ticketanfragen oder Terminvereinbarungen zur Prolight + Sound wenden Sie sich bitte an verkauf@dbtechnologies.de.

Alle Informationen zum Portfolio des Herstellers findet ihr unter: www.dbtechnologies.com

Anzeige