fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Allgemeinvor 2 Wochen

#alarmstuferot – Nach der Demo am 9.9 – Wie geht’s weiter?

Die Abschlusskundgebund am Brandenburger Tor, zu finden auf dem YouTube-Kanal von mothergrid.

Livestream am Freitag, 11. September ab 13:00 Uhr

Der bisherige Höhepunkt aller Bemühungen zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft ist vorüber: Mehrere tausend Menschen folgten am 9. September dem Aufruf des Aktionsbündnisses #alarmstuferot nach Berlin und demonstrierten friedlich und unter Einhaltung aller Hygieneauflagen im Berliner Regierungsviertel.

Die Abschlusskundgebund fand vor dem Brandenburger Tor statt, nachdem zuvor etliche Teilnehmer symbolisch ihr „letztes Hemd“ vor dem Bundestag niedergelegt hatten. Die Polizei lobte ausdrücklich das umsichtige Verhalten von Organisatoren und Teilnehmern und die Veranstaltungsbranche zeigte einmal mehr eindrucksvoll, wozu sie in der Lage ist – wenn man sie denn lässt.

#alarmstuferot – Hat die Demo was gebracht?

Auch die Abgrenzung gegenüber Instrumentalisierungsversuchen von Seiten Dritter fuktionierte reibungslos, unerwünschte Teilnehmer hatten keine Chance.

Doch noch sind viele Fragen offen: So verkündete NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart wenig später im WDR, es werde keine branchenbezogenen Hilfen geben. Viele Teilnehmer vermissten „ihre“ Künstler bei der Demo und nicht wenige kritisierten die Veranstaltung als wirkungslose Bühne für leere Versprechungen der Politik.

Moderator Markus Wilmsmann möchte von Euch wissen: Wart Ihr dabei? Wie beurteilt ihr die Veranstaltung? Wie lauten Eure Prognosen – hat das alles was gebracht? Macht mit im Chat, per Email an socialmedia@mothergrid, schaltet Euch per Skype zu unter „mothergrid magazine“ oder ruft an, die Studionummer lautet 0160 9399 8937. Seid dabei!


Auch interessant

Beliebte Beiträge