Medienserver im Fokus der LANG ACADEMY

Im ersten Schulungshalbjahr 2019 liegt der Fokus auf den neuen PIXERA Medienservern von AV Stumpfl.

Die Software PIXERA ermöglicht eine schnelle Programmierung von Shows, ein einfaches Compositing, sowie Warping und Projektionsmapping. Hinzu kommt die Möglichkeit einer Prävisualisierung von Projekten. Damit sich jeder Teilnehmer in Form einer Basic und Advanced Schulung detailliert mit der neuen Software auseinander setzen kann, investierte die LANG ACADEMY kürzlich in spezielle Training Kits von AV Stumpfl – bestehend aus jeweils zwei Projektoren und mehreren Projektionsflächen.

Eine weitere Neuheit im Schulungsprogramm stellt die Creative-OLED-Displays-Schulung dar, bei welcher die Teilnehmer Technologien und Einsatzmöglichkeiten verschiedener LG OLEDs und dem GhosT-OLED der Marke SOLUTIONS4AV kennen lernen. Darüber hinaus bietet die Lindlarer Weiterbildungsstätte eine NEC-Seamless-Display-Technologies-Schulung an, welche speziell auf die brandneue NEC UN462A und UN552A Serie abzielt.

Die Schulungen des Schweizer Standorts LANG BARANDAY gehen mit insgesamt sechs Schulungen in die zweite Runde. Hier liegt der Fokus ebenso auf Medienservern.

Die LANG AG ist in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal als Aussteller auf der Prolight + Sound in Frankfurt am Main vertreten, um neben innovativen Pro-AV-Trends auch das aktuelle Seminarprogramm zu präsentieren (4.0 B50).

Weitere Informationen:

Anzeige