fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Lichtvor 5 Monaten

Carl Group setzt für wachsendes Studiogeschäft auf Elation

LMP liefert hohe Stückzahl TVL Panel DW für Einsatz in drei Studios.

Studios der Carl Group mit Elation TVL Panel DW ausgestattet © Carl Group

Hamburger Unternehmen Carl Group reagierte entschlossen auf das Pandemiegeschehen und hat seit dem Frühjahr 2020 drei Studios für digitale Kommunikationsformate aufgebaut und dabei insbesondere auf Lichtlösungen von Elation Professional gesetzt.

„Wir haben uns relativ schnell im ersten Lockdown dazu entschlossen, ein Studio zu bauen“, erinnert sich Chris Neumeyer, Projektleiter der Carl Group. „Dabei haben wir zunächst einmal das im Lager vorhandene Material eingesetzt. Relativ schnell wurde uns klar, dass dies nur eine Notlösung ist und wir eine Alternative brauchen. Also machten wir uns auf die Suche nach LED-Panels und ließen uns Demogeräte verschiedener Anbieter schicken. Letztlich entschieden wir uns für die TVL Panel DW von Elation aus dem Vertrieb von LMP Lichttechnik. Hier passten Preis/Leistung, Verfügbarkeit, Helligkeit, Geräuschentwicklung und Farbe bzw. Farbtemperatur einfach am besten.“


Das TVL Panel DW von Elation ist ein hochwertig ausgestattetes Softlight für weiches, flächig abstrahlendes Licht. Es eignet sich nicht zuletzt dank der geräuschlosen Konvektionskühlung besonders für Anwendungen bei TV-/Film-Aufnahmen und in Theatern.

Das Gerät erreicht seine hohe Lichtleistung durch jeweils 480 warmweiße sowie kaltweiße LEDs, welche einen sehr hohen Farbwiedergabeindex (CRI) von über 95 besitzen und damit Farben optimal wiedergeben. Die Ergänzung DW steht für Dynamic White und beschreibt die stufenlose Mischung der Farbtemperatur im Bereich von warmen 3.200 Kelvin bis hin zu kalten 5.800 Kelvin.

Flexible LED-Lichter für professionelle Studioumgebung

Das Studiokonzept ging auf. Bereits im November begann das Team der Carl Group mit dem Aufbau eines zweiten Studios, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Mit dem „CXO Online Talk“ erlebte dieses zweite Studio bereits am 10. Dezember 2020 seine Live-Premiere. „Da seither beide Studios nahezu ausgebucht sind, begannen wir direkt im Januar 2021 mit dem Aufbau eines dritten Studios, das mittlerweile ebenfalls in Betrieb ist“, fügt Neumeyer hinzu.

Elation TVL Panel DW © Elation Professional

Jedes einzelne Studio ist mit einer mittleren Stückzahl Elation TVL Panel DW ausgestattet. Für mobile Einsätze investierte die Carl Group zusätzlich in Elation TVL Softlights DW. Fernen finden sich Elation KL Fresnel 4 und 8 im Mietbestand des Unternehmens.

„Aktuell sind wir so gut aufgestellt, dass wir für ausnahmslos jedes aktuelle Event-Format – ob virtuell, hybrid oder live – im realen oder digitalen Raum das ideale Lösungsmodell anbieten können“, sagt Chris Neumeyer abschließend.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge