fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Allgemeinvor 2 Monaten

Adam Hall unterstützt Kliemannsland Livestream mit Ben Böhmer

Produkte von Cameo, LD Systems, Gravity und Defender im Einsatz.

Burning Man Feeling im Kliemannsland © Konrad Laukat

Adam Hall Group unterstützt Kliemannsland – so der Name des Kreativ- und Eventspace von „Heimwerkerkönig“ Fynn Kliemann – bei einen Livestream mit DJ Ben Böhmer.

Im letzten Jahr spielte DJ Ben Böhmer sein exklusives Sonnenaufgangs-Set in einem Heißluftballon über der Türkei, das weltweit für Aufsehen sorgte. Das Setting aus dem Kliemannsland war nicht weniger innovativ, denn erst während Böhmer auflegte, bauten Fynn Kliemann und sein Team die Bühne um den DJ herum. Mit dabei: Adam Hall Group und jede Menge Eventtechnik von Cameo, LD Systems, Gravity und Defender.

Insgesamt kamen für den Livestream 14 Cameo ZENIT P100 DTW Outdoor LED-PAR-Scheinwerfer, zwei ZENIT W600 Outdoor-Washlights, drei AURO SPOT 300 Moving Heads sowie zwei Cameo F4 D Fresnel-Spotlights mit Tageslicht-LED und ein kompaktes F1 T Tungsten-Spotlight zum Einsatz. Für Atmosphäre sorgten zudem Cameo Nebelmaschinen.

Da das Kliemannsland ein weitläufiger Abenteuerspielplatz ist und keine klassische Veranstaltungslocation, mussten Kabel möglichst sicher über Defender Kabelbrücken verlegt werden – und auch einen umherfahrenden Bier-Bagger aushalten.

LD Systems sorgt für Beschallung

Die Beschallung des Liveacts übernahmen zwei LD Systems MAUI 44 G2 Säulen-PA-Systeme, für das DJ-Monitoring in der selbst errichteten Kanzel kamen zwei ICOA 12 A aktive Koaxial-Lautsprecher zum Einsatz. Ob Scheinwerfer, Lautsprecher oder Mikrofone (LD Systems U508 HHD 2 Dual-Funkmikrofonsystem) – was nicht auf dem Boden, an Rigs oder anderweitig befestigt wurde, stand auf diversen Gravity-Stativen.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge