Anzeige

Viel Neues bei Robe

Zu den neuen Produkten, die zum ersten Mal auf der LDI gezeigt werden, gehören der iFORTE und der brandneue iFORTE FS (Follow Spot) – beides IP65-Versionen des ursprünglichen FORTE, dem derzeit leistungsstärksten TE Weißlicht-LED-Scheinwerfer (TRANSFERABLE ENGINE) von Robe. Außerdem wird der TX1 PosiProfile ausgestellt, der die Welten der manuellen und automatischen Beleuchtung in einem einzigen, Scheinwerfer vereint.

Diese iSeries-Scheinwerfer werden wie von Robe gewohnt in ein lebendiges Live-Entertainment-Konzept am Stand 1943 integriert, die „All Environments“-Show. Die Scheinwerfer werden in einer speziell entwickelten Performance und Lichtshow in einem eigens dafür geschaffenen Stand zusammen mit viel Wasser präsentiert

Weitere aktuelle Produkte, die vorgestellt werden, sind der neue PAINTE und die TetraX – eine 360-Grad-LED-Bar mit Tilt und kontinuierlicher Rotation – sowie der beliebte Robe LEDBeam 350 und die mit dem ABTT Award ausgezeichnete T11-Serie, eine Drei-in-Eins-Beleuchtungslösung für statisches Licht in Theater und an Veranstaltungsorten.

iFORTE

Der iFORTE.

Der iFORTE kombiniert Wetterschutztechnologie mit hoher Lichtleistung und einer Vielzahl an Effekten in einem Paket und eignet sich damit für alle Herausforderungen im Freien. Der iFORTE bricht mit dem traditionellen deutlichen Mehrgewicht bei IP-geschützten Scheinwerfern – bei nur 1,5 kg mehr Gewicht als der reguläre FORTE bietet er die gleiche Leistung, Abbildungsqualität und die gleichen Funktionen, was – falls gewünscht – die nahtlose Integration beider Geräte in ein Rigg erlaubt. Das Gehäuse aus Aluminium und Magnesium ist im Formfaktor vom regulären FORTE kaum zu unterscheiden.

Die gekapselte, staubfreie Umgebung für die Optik und machen häufige Reinigung, routinemäßige Wartung und UV-Schäden an Kunststoffteilen überflüssig. Das ausgeklügeltes Schutzsystem des iFORTE ermöglicht es dennoch, typische Wartungs- und Vorbereitungsarbeiten – wie den Wechsel der TRANSFERABLE ENGINE oder den Austausch der Gobos – vor Ort und ohne spezielles Werkzeug durchzuführen – so Robe.

Das integrierte RAINS (Robe Automatic Ingress Neutralization System) überwacht aktiv Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Druck und sorgt dafür, dass im Gerät festgestellte Feuchtigkeit automatisch entfernt wird und somit der Output nicht beeinträchtigt wird. Der iFORTE führt jedes Mal automatisch einen Selbsttest durch, wenn er erkennt, dass er geöffnet wurde. Dieser Selbsttest, der nicht länger als 3 Minuten dauert, gibt eine Fehlermeldung aus, wenn die Abdeckungen nicht wieder korrekt angebracht oder die Befestigungsschrauben nicht richtig angezogen wurden.

FORTE FSTM

Der iFORTE FS (FollowSpot) wurde für präzises Verfolgen im Außeneinsatz in Kombination mit Robes RoboSpot System entwickelt und verfügt über eine integrierte, witterungsbeständige IP65-Kamera.

TX1 PosiProfile

Der TX1 PosiProfile

Der TX1 PosiProfile überbrückt die Kluft zwischen manuellen und vollautomatischen Scheinwerfern und vereint beide Welten in einem Gerät. Er kann als vollwertiger Profiler-Moving-Head betrieben werden – oder als statischer, aber repositionierbarer Profilscheinwerfer. Damit ermöglicht er die Positionierung und den Betrieb in extrem beengten Räumen, in denen der Zugang für das Personal problematisch ist, Bewegungen nach dem Einleuchten nicht nötig sind oder die Bewegungsradien stark eingeschränkt sind.

Normalerweise müssen Schwenk- und Neigebewegungen vor dem Einsatz eines Moving Lights beim Einschalten bzw. Reset kalibriert werden, um eine exakte Steuerung zu gewährleisten. Nicht so beim TX1. Dank der neuen, patentierten MAPS-Technologie (Motionless Absolute Positioning System) bleibt der Scheinwerfer während der Kalibrierung bewegungslos, im Gegensatz zu anderen Scheinwerfern, die sich zumindest in ihre Ausgangsposition bewegen müssen – so der Hersteller.

Mit dem von Robe patentierten BARS (Brake Attribute Retention System), das direkt von der Konsole aus bedient werden kann, bleibt der TX1 statisch. Motorisierte Attribute wie Pan und Tilt, Zoom und Fokus werden an ihrer exakten Position festgestellt. Das Gerät bleibt in dieser Position, bis die Bremsen wieder gelöst werden. Die Möglichkeit des TX1 PosiProfile, den Bewegungsradius bereits vor der Installation über das integrierte QVGA-Display oder über die Konsole einzuschränken, verhindert Kollisionen und Beschädigungen, wenn der TX1 in extrem engen Stellen eingesetzt wird.

Der TX1 PosiProfile verfügt aber auch über die vollen Bewegungsmöglichkeiten eines regulären Moving-Heads, so dass er ebenso ohne Einschränkungen als solcher eingesetzt werden kann!

Mit der patentierten MSL-TE 500W Multispektral-LED-Engine, die eine Lichtleistung von über 13.500 Lumen erzeugt, profitieren Sie von allen Vorteilen der TRANSFERABLE ENGINE-Technologie: Datenerfassung, Leistungskonsistenz im Rigg sowie kostengünstiger Tausch oder Ersatz der Engine und somit Langlebigkeit.

Außderdem bei Robe auf der LDI…

Der lebhafte Robe-Stand wird zusätzlich durch die Präsenz der Architekturbeleuchtungsmarke Anolis – einer Tochtermarke von Robe – bereichert, die einen eigenen Platz auf dem Stand einnimmt und neben den beliebten Produktreihen Anolis Ambiane und Eminere auch die brandneue Calumma-Reihe zeigt.

Robe wird auch auf dem GDTF-Stand – 1349 – vertreten sein, wo Robe zu den wichtigsten unterstützenden Herstellern gehört. Der Stand wird von einem kombinierten Team von Vectorworks, MA Lighting und Robe besetzt sein, zusätzlich zu anderen GDTF-Befürwortern, die auch Stände auf der Messe haben.

Der Leiter des Kundendienstes von Robe, Petr Vaněk, wird am Freitag- und Samstagnachmittag (15-18 Uhr) am GDTF-Stand sein und eine Reihe von Workshops zum Thema „Lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen GDTF-Dateien erstellen“ anbieten. In diesen praktischen Schulungen lernen Interessierte, wie man GDTF-Dateien erstellt, ändert und pflegt, wie man die GDTF Share-Website nutzt, um GDTF-Dateien zu finden, und wie man den GDTF Fixture Builder nutzt, um Fixtures zu bearbeiten und Fixtures grundlegend zu erstellen.

Weitergehende Informationen erhaltet ihr unter: www.robelighting.de

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.