Anzeige

LED-Profiler: Cameo präsentiert P-Serie

Die LED-Profilscheinwerfer von Cameo richten sich an professionelle Anwender aus dem Theater-, TV- und Eventbereich. Sie sind in den Versionen Tungsten, Daylight und Full-Color erhältlich.

Neben ihrem Lichtoutput und dem flexiblen Handling überzeugt die P-Serie zudem mit ihren extrem hohen CRI- und TLCI-Werten sowie einer naturgetreuen Weißlicht- und Farbwiedergabe – so Cameo.

Zum Start umfasst die P-Serie die Modelle P2 T (Tungsten, 3.200 K), P2 D (Daylight, 5.900 K) und P2 FC (Full-Color, RGBAL). Mit einem Lichtoutput von bis zu 17.000 lm (P2 FC) eignen sich die P2-Profiler als perfekter Ersatz für herkömmliche 1kW-Profilscheinwerfer. Über eine Vielzahl von optionalen Wechsellinsen lassen sich die Geräte flexibel an unterschiedliche Bühnenerfordernisse anpassen. Zur Auswahl stehen Wechsellinsen mit fixen Abstrahlwinkel (19°, 26°, 36° und 50°) sowie Zoom-Optiken für die Bereiche 15°-30° sowie 25°-50°.

Noch vielfältiger gestaltet sich der Einsatz in Verbindung mit dem optional erhältlichen Cameo iDMX Stick, um die LED-Profilscheinwerfer nicht nur über DMX und RDM, sondern auch kabellos via W-DMX anzusteuern.

Bei der Entwicklung der P-Serie hat sich Cameo bewusst an den überaus erfolgreichen Theater- und TV-Spotlights der F-Serie orientiert. So harmonieren die F- und P-Serie sowohl optisch als auch hinsichtlich ihrer photometrischen Eigenschaften miteinander und bilden so ein in sich stimmiges Beleuchtungsduo für die Bereiche Theater, TV, Kongresse und Corporate Events.

Die Cameo P-Serie ist voraussichtlich ab Dezember verfügbar.

Mehr Informationen findet ihr unter: www.cameolight.com oder beim Vertrieb unter: www.adamhall.com

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.