Anzeige

Globale ETC-Konferenz: CUE 2022 am 17. Februar

CUE 2022 ist ein globales Online-Event von ETC. Die  24-stündige Konferenz findet in verschiedenen Zeitzonen und in verschiedenen Sprachen statt. Zu den Themen gehören: Produkttechnologie, Aufbau moderner Theatersysteme, Nachhaltigkeit und Vielfalt am Arbeitsplatz.

Anzeige


Rund 1.700 Teilnehmer aus mehr als 60 Ländern haben sich bereits für CUE 2022 am 17. Februar angemeldet. Die 24-stündige ETC-Konferenz beginnt in Asien mit einer Rede von David Lincecum, Vice President of Marketing bei ETC. Von 10:00 bis 17:00 Uhr (MEZ) findet das Online-Meeting in Europa statt. ETC-Mitarbeiter und Branchenexperten führen Sessions in verschiedenen Zeitzonen und Sprachen durch (neben Englisch auch in Französisch, Deutsch und Russisch). Der Fokus der Online-Konferenz liegt auf dem Licht-Upgrade von kleinen bis mittelgroßen Veranstaltungsorten, wie Theatern, Messen, Kongresshallen, öffentlichen Einrichtungen oder Gotteshäusern.

CUE 2022 richtet sich aber ausdrücklich an alle Teilnehmer der Lichtbranche – und damit an Studenten, Ausbilder, Designer und Techniker. Zu den Konferenzinhalten gehören zukunftsweisende Themen, wie Produkttechnologie, Aufbau von Theatersystemen, Nachhaltigkeit sowie die Förderung von Vielfalt am Arbeitsplatz. Kurz: Ein Programm, bei dem jeder Licht-Interessierte Neues und Wissenswertes erfahren wird. In Anlehnung an die populären TED Talks sind Präsentationen überdies so konzipiert, dass sie nicht länger als 18 Minuten dauern. Diese FRED-Talks, wie ETC sie in Gedenken an ETC-Gründer Fred Foster nennt, sind voraufgezeichnet und dienen als Einstimmung für anschließende Live-Q&A-Sessions. Unmittelbarer Austausch mit Experten ist hier möglich.

„CUE 2022 ist in vielerlei Hinsicht eine ganz besondere Veranstaltung“, sagt Rosi Marx, European Marketing Manager bei ETC, und verrät warum: „Normalerweise findet das Event am Firmenstammsitz in Middleton, im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin statt – deshalb ist das Event normalerweise für Teilnehmer aus Deutschland kaum geeignet. Online aber kann CUE 2022 bequem in der eigenen Zeitzone und dazu ohne jegliche Reisekosten besucht werden.“

Dass die üblichen Hands-on-Trainings bei dieser Online-Veranstaltung zwangsweise entfallen müssen, sieht Marx unproblematisch: „Dafür sprechen wir über zukunftsweisende Konzepte und bieten den Teilnehmern Entscheidungshilfen, wie sie in Zukunft in ihren Veranstaltungsorten arbeiten möchten.“ Damit setzt ETC nicht nur ein Zeichen für die Innovationskraft des Unternehmens, CUE 2022 ist auch als deutliches Signal der gesamten Lichtszene zu verstehen. Wer Sitzungen aus Termingründen verpassen muss, kann diese – Registrierung vorausgesetzt – zum geeigneten Zeitpunkt nachholen. Es gilt jedoch zu bedenken: ETC wird während der 24 Stunden CUE insgesamt 24 S4WRD Retrofit Kits unter allen Teilnehmern der Live-Sessions verteilen. Noch ein Grund mehr, sich am 17. Februar einzuwählen!

CUE 2022

CUE 2022 – Programm und Inhalte (MEZ):

11.00: „Color Integrity“

Investitionen in LED-Technologie sind eine Entscheidung von größerer Tragweite. In diesem Teil wird die Technologie von ETC thematisiert und erörtert, dass Farbe und Qualität der ETC-Systeme auch nach jahrelanger Anwendung so hoch ist, wie am ersten Tag – ein klarer Mehrwert einer ETC-Investition.

12:00 Metamerie

LED-Technologie findet immer mehr den Einzug in Theatern, deshalb wird es immer wichtiger, additive Farbmischung wirklich zu verstehen: Wie lässt sich diese Technik vollends ausnutzen und wie am besten in den Arbeitsablauf integrieren? Metamerie und Farbsteuerung sind eine neue Herausforderung im Umgang mit Farben.

13:00 Nachhaltige Entscheidungen

Anzeige

Überdenken, Überarbeiten, Wiederverwenden – wie groß ist der CO2-Fußabdruck meiner Scheinwerfer, wie kann ich ihn verkleinern, wie treffe ich die umweltfreundlichsten Entscheidungen? In diesem Seminar geben wir darauf die Antworten.

14:00 Balance of Power

Die Umstellung auf LED ist mehr als nur die Investition in neue Scheinwerfer. In dieser Präsentation schauen wir auf die Details: auf die Leistungssteuerung und Infrastruktur – damit der Einsatz von LEDs auch ein voller Erfolg wird.

15:00 Netzwerk entwickeln und ausbauen

Netzwerke sind in aller Munde. Aber oft weiß man nicht so genau, womit man überhaupt beginnen soll. In dieser Session weisen wir den Weg vom kleinen Netzwerk auf, das wächst und umfangreicher wird. Step by step wird gezeigt wie sich alle Vorteile einer vernetzten Steuerung nutzen lassen.

16:00 Einstieg in Augment3d

Augment3d ist ein umfassendes, mächtiges Tool! Aber kann man es auch nutzen, ohne ein 3D-Spezialist zu sein? Absolut! In dieser Session werden fünf Mythen über Augment3d gelüftet und somit der Einstieg in diese zukunftsweisende Technologie erleichtert.

Link zur CUE 2022 Registrierung: www.etcconnect.com/CUE

Weitere Informationen zu ETC und den Produkten finden sich auf www.etcconnect.com

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige