Anzeige

Sennheiser stellt neues Moderations-Mikrofon vor

Das neue Sennheiser MKE mini wurde mit Kund*innen für Kund*innen entwickelt und bietet eine einfach zu tragende, unkomplizierte Mikrofonlösung für Reden und Vorträge.

Sennheiser erweitert mit dem MKE mini sein umfangreiches Mikrofonportfolio um ein hochwertiges Miniatur-Lavaliermikrofon mit Kugelcharakteristik. Mit einer Gesamtlänge von 9 cm und einem ultraleichten Gewicht (7 g) ist das MKE mini bequem zu tragen und erfüllt gleichzeitig die besonderen Anforderungen an ein Moderatorenmikrofon.

Das MKE mini wurde als Reaktion auf direktes Feedback und Wünsche der Kund*innen entwickelt. Die Anwender*innen wünschten sich ein Präsentationsmikrofon, das mit jeder Frisur getragen werden kann, nicht stört, einfach zu installieren ist und eine hervorragende Klangqualität bietet. Sennheiser hat daraufhin das Mikrofon-Setup für Vorträge und Reden extrem vereinfacht. Zur Einrichtung muss das Mikrofon lediglich an einen Taschensender angeschlossen und ein Trageband befestigt werden. Darüber hinaus ist das MKE mini die perfekte Lösung, wenn die Frisur kein Kopfmikrofon zulässt oder das Outfit keine Möglichkeit bietet, ein Bodypack anzuschließen.

Abgeleitet von der MKE 2

Um erstklassige Audioqualität zu gewährleisten, hat Sennheiser das MKE mini mit der vom Industriestandard MKE 2 abgeleiteten KE 4-Kapsel ausgestattet, die selbst bei hohen Schalldruckpegeln ein warmes und verzerrungsfreies Signal liefert – so der Hersteller. Das MKE mini verfügt außerdem über die Umbrella Diaphragm-Technologie von Sennheiser, die das Mikrofon vor Schweiß und anderer Feuchtigkeit schützt.

„Unsere Kundinnen und Kunden haben oft Probleme mit Kopfmikrofonen geäußert, die nicht gut über ihre Frisur passen, aber viele wissen auch nicht, wo sie ein Taschenset und ein Lavaliermikrofon anbringen sollen, wenn sie keinen Gürtel oder keine Tasche haben, um das Taschenset einzuhängen”, kommentierte Inesh Patel, Business Development Manager Business Communications bei Sennheiser. „Deshalb haben wir das MKE mini so konzipiert, dass es mit einem Taschensender an einem Schlüsselband befestigt um den Hals hängt und direkt unter dem Kinn platziert werden kann, was ideal ist.”

Samantha Butler, IT & AV Support Manager an der Bangor University, hatte die Gelegenheit, das MKE mini zu testen. „Ich liebe es. Ich finde es toll, dass ich nicht versuchen muss, einen Platz an meinem Outfit zu finden. Ich kann es einfach anstecken, denn oft genug kann ich es nirgends unterbringen.”

Der Sennheiser Business Communication Mikrofon-Leitfaden 2022

​Um es Kund*innen, Händler*innen und Integrator*innen leicht zu machen, mehr über die Mikrofonlösungen von Sennheiser, einschließlich des neuen MKE mini, zu erfahren, hat Sennheiser jüngst den Sennheiser Business Communication Mikrofon-Leitfaden 2022 veröffentlicht. Zum download steht der Leitfaden hier.

Mehr Informationen findet ihr natürlich auch unter www.sennheiser.com

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.