zweiB setzt auf PIXERA Medienserver

Die zweiB GmbH aus München investiert in zwei PIXERA four RS Medienserver aus dem Hause AV Stumpfl.

Seit 2003 verwirklichen Tammo Buhren und Marcus Busler mit der zweiB GmbH erfolgreich die gemeinsame Vision, ein AV-Dienstleistungsunternehmen zu führen, das erstklassige Veranstaltungstechnik und neueste Kinotechnik auf höchstem Niveau bietet – so zweiB.

Die in München ansässige Firma konzentriert sich vor allem auf den süddeutschen Raum und ist in all den Jahren seit Gründung dem ursprünglichen Ansatz treu geblieben, relevante Technologietrends zum richtigen Zeitpunkt aufzugreifen und ihren Kunden sachkundig zur Verfügung zu stellen. Eine der neuesten Investitionen umfasst zwei PIXERA four RS Medienserver aus dem Hause AV Stumpfl.

“Bei PIXERA hat uns neben der Zuverlässigkeit der Hardware vor allem die Interfacephilosophie und der Plattform-Gedanke überzeugt.”, erklärt Buhren. “Wir sehen, wie vielseitig dieses System ist und wie viele Operatoren gerade auf PIXERA umschwenken, da sie die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Marktsegmenten als besonders attraktiv empfinden. Die RS Server sind natürlich gerade wegen ihrem cross-rental Appeal für uns ein sehr guter Einstieg in das Hardware-Produktportfolio”.

12G-SDI I/O Support, eine 10 GB/s Default-Datenleserate sowie eine 25GbE Dual Netzwerkkarte sind einige der attraktiven Kernfeatures von AV Stumpfls Highendservern für 4K und 8K Playback.

„zweiB sind bekannt für ihr hochqualifiziertes und breit gefächertes Team, das Kunden perfekt bei der Planung und Umsetzung ihrer vielseitigen Projekte unterstützen kann. Wir freuen uns sehr, mit zweiB einen starken Partner in Süddeutschland gewonnen zu haben!“, bemerkt AV Stumpfls Global Business Development Manager Horst Damoser.

Links zum Thema:

Anzeige