Vectorworks Spotlight 2023 ist da

Die neuen Versionen der CAD-Software Vectorworks Spotlight, des Echtzeitvisualisierers Vision und der Add-ons ConnectCAD und Braceworks bieten einige neue Features.

Effiziente Kabelplanung, bessere Rigging-Workflows, neue ConnectCAD-Workflows und besseres Rendern von Volumenmodellen – diese und viele weitere Neuerungen erwartet die Anwender:innen in der neuesten Vectorworks-Version.

Verbesserte Kabelplanung und Rigging-Workflows

Die Kabelplanung wurde überarbeitet. Neue Ansichten in der Webpalette ermöglichen eine einfachere Konfiguration, Bearbeitung und Dokumentation. Kabelpfade sind durch die Kontrolle über Ein- und Austritt von Kabeln im Kabelpfad nun effizienter nutzbar. Neue Filter- und Suchkriterien sorgen für übersichtliche Darstellungen. All diese Informationen lassen sich unkompliziert in Tabellen exportieren – so der Hersteller.

Das Entwerfen eines Riggingsystems ist in Vectorworks Spotlight 2023 noch einfacher geworden. Die bessere gegenseitige Abstimmung von Kettenzügen und Bridles ermöglicht eine konsistentere und übersichtlichere Dokumentation. Das Verhalten von Two-leg Bridles entspricht nun dem anderer Bridle-Optionen und das neue symbolbasierte Traversenverbindungs-Werkzeug lässt sich besser kontrollieren. All dies und noch einige weitere Verbesserungen sollen den Rigging-Workflow spürbar flüssiger machen.

ConnectCAD: Neuerungen, Adapter-Objekt, Riser-Diagramme

Zu den bedeutenden Workflow-Verbesserungen in ConnectCAD in Vectorworks 2023 gehören eine intuitivere Klassenstrukturierung und -zuweisung, die Möglichkeit, Positionen in Geräten für eine automatisierte Standort- und Rackhinterlegung anzugeben, die Möglichkeit, selbsterstellte Geräte der Geräte-Datenbank hinzuzufügen, sowie eine intelligentere Auswahllistenerstellung.

Das neue ConnectCAD Adapter-Werkzeug erlaubt eine genauere Darstellung und Berichterstellung von Schaltplankomponenten. Wenn das neue Adapter-Objekt an einen Geräteanschluss angehängt wird, konvertiert es die Stecker- und Signaltypen und passt diese an. Die Schaltungen werden nun automatisch entsprechend der Ausrichtung des Adapters gezeichnet, was den manuellen Arbeitsaufwand verringert und eine genaue Berichterstellung gewährleistet.

Die Aktualisierungen des ConnectCAD-Kabelwerkzeugs bieten eine schnellere und genauere Möglichkeit zur Erstellung von Riser-Diagrammen und Berichten. Mit Riser-Diagrammen können nun auch Dokumentationen für die Elektroinstallation angefertigt werden, so dass schneller auf Änderungen vor Ort reagiert werden kann und die Kosten besser eingeschätzt werden können.

Weitere Informationen zur neuen Version Vectorworks 2023 findet ihr unter: www.vectorworks2023.eu

Anzeige