fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Personalvor 3 Tagen

Ron Holtdijk wird neuer Director Business Communication bei Sennheiser

Ron Holtdijk bringt 25 Jahre Berufserfahrung in der AV-Branche zum Posten des Director Business Communication mit. © Sennheiser.

Sennheiser hat Ron Holtdijk zum Director Business Communication ernannt.

Er wird bei dem Audiospezialisten im Geschäftsfeld Business Communications maßgeblich die Strategie für Deckenmikrofone weiterentwickeln und umsetzen und die Erschließung des Bildungsmarktes weiter vorantreiben.

„Rons fundierte, umfassende Erfahrung passt ideal zu Sennheisers Unternehmensausrichtung und -kultur“, sagt Peter Claussen, COO bei Sennheiser. „Mit seiner Expertise, die er in unser BizCom-Management-Team einbringt, wird er eine entscheidende Rolle dabei spielen, unsere Strategie in den B2B-Märkten voranzutreiben.“

Ron Holtdijk tritt seine neue Position bei Sennheiser am 1. Juni 2019 am Hauptsitz des Unternehmens in der Wedemark an und wird direkt an Peter Claussen berichten.

Profi mit 25 Jahren Erfahrung

Mit rund 25 Jahren Branchenerfahrung in der Audio-Industrie kommt Ron Holtdijk von Bang und Olufsen zu Sennheiser. Dort war er als Leiter der weltweiten B2B-Abteilung maßgeblich an der Entwicklung des Portfolios und der Markteinführungsstrategie des Unternehmens in diesem Bereich beteiligt.

Seine Karriere im Bereich Audio startete Ron Holtdijk 1994 bei der Bose Corporation in den Niederlanden. Nach verschiedenen Stationen im Account-Management und Vertrieb innerhalb der Professional Systems Division von Bose wurde er 1997 Director Professional Systems Division für die Niederlande. Im Jahr 2009 übernahm er den Posten als Leiter des Geschäftsbereichs Professional Systems Division für Afrika und den Mittleren Osten. Von 2010 bis 2014 hatte er als Business Director Professional Systems Division EMEA die Gesamtverantwortung für die erweiterte Region EMEA.

Weitere Informationen:

 


Auch interessant

Beliebte Beiträge