Anzeige

Robe präsentiert Produktvideo zum neuen T11™

Robe hat heute das umfassende Produktvideo für den neuen T11 veröffentlicht, das jüngste Mitglied der beliebten und erfolgreichen „T“-Serie, deren Scheinwerfer auf hohe Farbqualität und Flexibilität ausgelegt sind.

Der Robe T11™: Profil-, Fresnel- und PC-Scheinwerfer in einem

Der T11 ist ein statischer Scheinwerfer, der in drei Versionen (Profile, Fresnel und PC) erhältlich ist. Ein Schnellwechselsystem für die Frontlinse verwandelt den T11 innerhalb kurzer Zeit in seine Profil-, Fresnel- oder PC-Variante und macht ihn so zu einem kostengünstigen und anpassungsfähigen Kreativwerkzeug.

Diese Drei-in-Eins-Lösung in einem einzigen Scheinwerfergehäuse erspart die zusätzlichen Kosten, die bei der Anschaffung separater Geräte anfallen, und macht den T11 somit besonders nachhaltig.

Er wurde als Investition für alle Veranstaltungsorte – insbesondere für Theater und Aufführungsräume – entwickelt, die ihre bestehende statische Beleuchtungsanlage erneuern und auf die aktuelle LED-Technologie umstellen möchten.

Aufbauend auf dem innovativen MSL™ (Multi-Spectral Light)-Farbmischkonzept von Robe bietet der T11 die Farbfinesse, für die die gesamte T-Serie bekannt ist.

Die MSL-TE™ 350W-LED-Engine selbst erzeugt 16.760 Lumen – das bedeutet 9.500 Lumen Output aus dem T11 Profile, 9.600 Lumen aus dem T11 Fresnel und 9.400 Lumen aus dem T11 PC.

Der T11 PC. © Robe

Kombination aus TE™-Technologie und schnell wechselbarem Frontlinsensystem

Die TE™ (TRANSFERABLE ENGINE)-Technologie lässt einen Wechsel der Lichtquelle zu. Dieses von Robe entwickelte Konzept ermöglicht es, verschiedene und austauschbare LED-Engines in ein- und demselben Scheinwerfer einzusetzen, und der Tausch kann innerhalb von 5 bis 7 Minuten durchgeführt werden.

Die MSL-TE™-LED-Technologie des T11 bietet außerdem Farbeigenschaften, Ansprechverhalten und Steuerungsmöglichkeiten wie alle anderen Scheinwerfer der T-Serie, sodass alle Robe-Scheinwerfer in Beleuchtungsanlage hohe Farbkonsistenz liefern.

Die hochauflösende Optik des T11 Profile™ erzeugt präzise Abbildungen und Beams über den gesamten Zoombereich von 5-50° (Verhältnis von 10:1), ohne dass dafür Linsenaufsätze oder optische Komponenten nötig wären. Die Optik des T11 Fresnel™ erzeugt einen klassischen weichen Fresnel-Lichtstrahl, die Optik des T11 PC™ bietet einen bei PC-Optiken charakteristischen, am Rand weichgezeichneten Lichtstrahl – bei beiden Wash-Linsen mit einem weitreichenden Zoombereich von 5-60°.

Da einstellbares Weiß für Anwendungen wie Theater und Fernsehen essentiell wichtig ist, bietet der T11 einen virtuellen CCT-Bereich von 2.700K bis 8.000K. Kalibrierte Weißtöne, die Tungsten-Emulation und hohe TLCI- und TM30-18-Werte sowie der CRI von über 95 ermöglichen präzise wiedergegebene Hauttöne.

Das manuelle Blendenschiebersystem des T11 Profile ist einfach zu bedienen und fungiert in den Fresnel- und PC-Versionen als internes Torblendenmodul.

Der T11 Profile ist standardmäßig mit einem manuellen 1° MagFrost™ für dezente Weichzeichnung verbaut, der magnetisch z.B. mit einem optional erhältlichen 5° Frost getauscht werden kann. Der T11 PC und T11 Fresnel sind serienmäßig mit einem 5°-MagFrost ausgestattet. Es sind auch diverse andere Froststufen erhältlich.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Der T11 ist kompakt und unauffällig und eignet sich für geräuschempfindliche Umgebungen wie Konzertsäle und für alle Arten von Orchesterarbeit, Unternehmens- und Geschäftspräsentationen sowie andere Reden.

Mit Blick auf Fernsehstudios, Multikamera- und HD-Aufnahme- sowie Sendeumgebungen ist der T11 mit der flimmer-eliminierenden Software Cpulse™ ausgestattet und verfügt über einen dedizierten Kanal für Plus/Minus-Grün-Steuerung.

Um die Gobo-Kapazität des T11 Profile zu erhöhen, ist ein optionales Drop-in-Modul mit zwei rotierenden und drei statischen Gobos erhältlich, das mit dem Robe-Standard-Slot-and-Lock-System montiert wird. Es ist einfach zu installieren und verfügt über eine motorisierte Blende, die die doppelte Projektion von statischen und rotierenden Gobos ermöglicht, um dynamischere Effekte zu erzielen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Links:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.