Anzeige

Meyer Sound: Atemberaubende Klangwelten im Shanghai Astronomy Museum

Sterne, Galaxien und Planeten – atemberaubende Klangwelten im Shanghai Astronomy Museum mit Meyer Sound Systemen

Anfang letzten Jahres wurde in China das weltweit größte Astronomiemuseum eröffnet. Das Gebäude des Shanghai Astronomy Museum, welches komplett ohne gerade Linien und rechte Winkel gebaut wurde, spiegelt die „Musik der Sphären“ wider. Um die spektakulären visuellen Elemente des Museums akustisch zu untermalen und so ein immersives Erlebnis zu schaffen, werden in den beiden größten Ausstellungsräumen des Museums Meyer Sound Systeme eingesetzt. Geliefert wurde die Audiotechnik von der Shanghai Broad Future Electro Technology Company, Ltd.

Das von Ennead Architects aus New York entworfene, 39.000 Quadratmeter große Museum umfasst drei Hauptausstellungsbereiche: Home, Cosmos und Odyssey. Diese werden von den architektonischen Elementen Oculus, Inverted Dome und Sphere geprägt.

Im Inneren der Sphere befindet sich das 8K Dome Theater, wo 250 Zuschauer in eine beeindruckende, 20-minütige Vorstellung eintauchen können, die 4,6 Milliarden Jahre kosmische Evolution zeigt. Das immersive Audiosystem des Theaters, welches mit Meyer Sounds MAPP 3D System Design und Prediction Tool entwickelt wurde, besteht aus 32 Meyer Sound UPJ-1P Lautsprechern, die rund um die 20 Meter hohe Kuppel auf drei Ebenen installiert sind. Ein Cluster aus vier 900-LFC Subwoofern sorgt für die Wiedergabe der tiefen Frequenzen. Dreidimensionale Spatial Sound Trajectories werden über die Spacemap Funktion in CueStation erstellt. Über das DWTRX-Aufnahme- bzw. Wiedergabemodul der digitalen Audioplattform D-Mitri sind bis zu 64 Tracks als Programmquelle verfügbar.

Im Optical Planetarium in der Home Zone können die Besucher verblüffend echt wirkende Abbildungen von Sternbildern und Planetenbewegungen sowie einen Film über die Natur und das Universum erleben. Hier ist das Publikum von 36 UPJunior Lautsprechern auf vier Ebenen umgeben, die durch vier 900-LFC Subwoofer für Tieftoneffekte ergänzt werden. Die Steuerung des Soundsystems erfolgt über einen GALAXY 408 und zwei GALAXY 816.

„Das Shanghai Astronomy Museum ist derzeit das weltweit größte seiner Art, das sich mit astronomischen Wissenschaften beschäftigt. Wir fühlen uns geehrt, Teil dieses Projekts zu sein“, sagt Zhu Sihai, Geschäftsführer von Shanghai Broad Future Electro Technology. „Die lineare Klangwiedergabe und die immersiven Technologien von Meyer Sound tragen zu diesem einzigartigen und atemberaubenden Erlebnis bei. Unser Ziel ist es, diesen hohen Qualitätsstandard in vielen weiteren Veranstaltungsorten im ganzen Land zu etablieren.“

Das 2021 in Lingang New City im Bezirk Pudong New Area eröffnete Shanghai Astronomy Museum ist die neueste Ergänzung des größeren Shanghai Science and Technology Museums. Das Museum wurde im Rahmen des chinesischen Green-Building-Systems mit der höchsten erreichbaren Auszeichnung von drei Sternen bewertet.

Links:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.