fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Allgemeinvor 2 Wochen

LMP zeigt auf der Stage|Set|Scenery neue Lösungen für Theater und Installation

Vom 18. bis 20 Juni findet in der Messe Berlin die Stage|Set|Scenery, internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik, statt. © Stage|Set|Scenery/Messe Berlin.

Auch dieses Jahr beteiligt sich LMP Lichttechnik mit einem eigenen Stand (Halle 20/ 325) an der Stage|Set|Scenery und zeigt eine kleine, gezielte Auswahl speziell für den Theater- und Installationsmarkt. 

FOLLOW-ME in neuer TraXYZ-Version

Erstmalig steht auf der Stage|Set|Scenery FOLLOW-MEs neue TraXYZ-Version zum einen im Rahmen einer CAPTURE-gestützten Demo zur Verfügung. Zum anderen wird ein Live-System im LightLab im Einsatz sein. Messebesucher haben hier die erste Gelegenheit, die nächste Ausbaustufe des innovativen Remote-Follow-Systems kennenzulernen.

FOLLOW-ME TraXYZ ist ein echtes Auto-Tracking-System, mit dem der niederländische Hersteller eine kostengünstigere Lösung für vollautomatisiertes Tracking in den Markt einführen will. FOLLOW-ME TraXYZ eignet sich laut Hersteller ideal für Festinstallationen, in denen mehrere Ziele über einen langen Zeitraum hinweg – auch in der Z-Achse – verfolgt werden müssen. FOLLOW-ME TraXYZ setzt auf der Full-Version von FOLLOW-ME auf.

LED-basierte Stufenlinsen und theatertaugliche Movinglights von ELATION

Die voll ausgestatteten Movinglights aus ELATIONs preisgekrönter Artiste-Serie werden natürlich ebenfalls am Stand von LMP Lichttechnik sowie im LightLab zu sehen sein. Die mit dem bereits bekannten Artiste Picasso eingeführte Serie ist kürzlich um das Washlight Artiste Van Gogh und den Artiste Monet – mit 45.000 Lumen der derzeit wohl hellste Profilscheinwerfer am Markt – erweitert worden.

Die stangenbedienten LED-Fresnels der KL-Serie von ELATION richten sich ebenfalls dediziert an Theater- und Installationsanwendungen. Am LMP-Stand werden KL6 P.O. WW (150 W, 3.000 K) und KL8 P.O. CW (350 W, 5.600 K) zu erleben sein.

Elation KL Fresnel 6. © LMP Lichtechnik.

Die beiden theatertauglichen Profilscheinwerfer HELD SLNT WW und HELD FCL von LITECRAFT runden das Angebot am LMP-Stand ab.

Lichtkonsole OBSIDIAN NX 2

Als theatertaugliche Lichtkonsole präsentiert LMP in diesem Jahr die neue NX 2 von OBSIDIAN CONTROL SYSTEMS. Die NX 2 ist eine kompakte, vollintegrierte Lichtsteuerung. Als Teil der innovativen ONYX-Plattform von OBSIDIAN CONTROL SYSTEMS verfügt die NX 2 über eine Fülle von Funktionen. Sie bringt einen hellen Full-HD Multi-Touchscreen, acht zuweisbare Parameter-Encoder, einen unterstützenden Mini-Touchscreen, eine Volltastatur und einen Befehlsbereich, einen dedizierten Masterbutton und zehn Playbacks mit vier frei zuweisbaren Tasten mit.

LSC Unity – modulares Dimmersystem

Das für die Festinstallation konzipierte modulare Dimmer-System Unity von LSC Lighting Systems kann je nach Grundausstattung bis zu 48 beziehungsweise 96 Kanäle aufnehmen. Der Anwender hat die Wahl zwischen Festrom-, Dimmer- und LED-Dimmermodulen und kann sein System vollkommen flexibel aufsetzen.

LSC Lighting Systems Unity © LMP Lichttechnik

LMP Lichttechnik zeigt das Dimmersystem auf der Stage|Set|Scenery in Verbindung mit LSCs neuer Monitoring-Software HoustonX, die beispielsweise Temperatur, DMX-Fehler, Signale, Spannung und Stromaufnahme kontinuierlich überwacht und so maximale Betriebssicherheit garantieren soll.

LUMENRADIO MoonLite – das „Schweizer Messer“ für drahtloses DMX

Mit MoonLite von LUMENRADIO zeigt LMP Lichttechnik auf der Stage|Set|Scenery eine weitere Neuheit. Das kompakte, zum Patent angemeldete Flex-Produkt basiert auf der neuesten Version der CRMX-Technologie des schwedischen Herstellers. Kombiniert mit einem integrierten, leistungsstarken Akku und Bluetooth-Konnektivität, wird das als Sender oder Empfänger konfigurierbare, MoonLite zum „Schweizer Messer“ der drahtlosen DMX-Welt.

LumenRadio Moonlite © LMP Lichttechnik

Neben LUMENRADIOs patentierter CRMX-Technologie und Bluetooth beinhaltet MoonLite neue Features wie drahtlose Firmware-Updates, verbesserte Frequenz-Spektrumanalyse für eine noch stabilere Datenübertragung sowie eine stark reduzierte RF-Leistung und dynamische Sendeleistungs-Anpassung.

Interessierte Fachbesucher, die vorab einen Messetermin vereinbaren möchten, wenden sich bitte telefonisch an die 05451 / 59 00-800 oder per E-Mail an sales@lmp.de.

Weitere Informationen:

Auch interessant

Beliebte Beiträge