Anzeige

GLP impression S350 setzt Maßstäbe in der Mid-Range-Klasse

GLP hat die Prolight + Sound für die offizielle Vorstellung des Impression S350 auserkoren. Dieser LED-Spot bedient den Mid-Range-Bereich und die Fachbesucher haben an Stand 4.0, G20 Gelegenheit, sich von seiner Strahlkraft zu überzeugen.

Der impression S350 ist mit seinen umfangreichen Features und seiner kompakten Baugröße die erste Wahl für Spots mittlerer Reichweite. Bei der Entwicklung stand eine perfekte Lichtqualität in Weiß im Fokus. Herzstück des impression S350 bilden eine weiße Hochleistungs-LED-Engine (6.000 Kelvin) mit einem sehr hohen TLCI-Wert von 97 (CRI 96) und ein exakt darauf abgestimmtes, hocheffektives optisches System. Diese Kombination garantiert optimale Abbildungseigenschaften, perfekte Schärfe, gleichmäßige Lichtverteilung und hohen Output von bis zu 6.800 Lumen.

Der impression S350 verfügt über ein Blendenschiebermodul, bei dem sich jeder Blendenschieber im Winkel von +/- 30° und in der Position von 0-100% über den Beam einschieben lässt. Somit sind spitze Dreiecke und eine komplette Abschattung problemlos realisierbar. Die gesamte Blendenschiebereinheit kann zudem um +/- 45 ° gedreht werden. Das gesamte Blendenschiebermodul liegt auf einer optischen Ebene und gestattet knackscharfe Abbildungen.

Der GLP impression S350 ist ein LED-Spot aus dem Mid-Range-Bereich
Der GLP impression S350 ist ein LED-Spot aus dem Mid-Range-Bereich © GLP

Weitere Maßstäbe setzt der impression S350 durch ein CMY-Farbmischsystem und ein zusätzliches Farbrad mit 5 tiefen, gesättigten Farben und 5 Korrekturfiltern: Ein eigener CTC-Kanal kann dabei die Grundfarbtemperatur vorab von 2.500 – 8.000K voreinstellen. Hervorzuheben ist noch der flüsterleise Betrieb für den perfekten Einsatz bei TV, Theater, Bühnen, Touring und Ausstellungen.

Ein elektronischer Hochgeschwindigkeitsshutter ist ebenso selbstverständlich wie ein motorisierter Zoom mit unabhängigem Focus und einem großen Zoombereich von 7 – 48 Grad. Für Projektionen stehen zur Verfüng: ein Goborad mit sieben rotierenden Gobos sowie ein weiteres Goborad mit zehn festen Gobos (beide plus offen), ein rotierendes 8-fach Prisma sowie ein rotierbares Effekt-Rad, welches von horizontal bis vertikal in der Winkellage einstellbar ist. Ein zweistufiges Frostfilter-System rundet das Featureset ab.

Der impression S350 verzichtet auf eine klassische Base und gehört mit nur 25 kg Gewicht zu den Leichtgewichten. Das Universalnetzteil und die integrierte Batterie sind ebenso selbstverständlich, wie der optionale Lumenradio CRMX-Adapter für drahtloses DMX.

Weitere Informationen:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.