fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Allgemeinvor 1 Woche

Alle vom Lockdown betroffenen Branchen demonstrieren in Düsseldorf

Am kommenden Sonntag den 11.04.2021, demonstrieren alle vom Dauer-Lockdown hart getroffenen Branchen Seite an Seite in Düsseldorf.

In einer Pressemitteilung heißt es:

„Der gemeinsame Demonstrationszug bahnt sich ab ca. 12 Uhr (Sammeln 11 Uhr) seinen Weg ab Rheinterrasse durch die Düsseldorfer Innenstadt bis zum Landtag. Ab ca. 14 Uhr informieren und diskutieren wir auf einer großen Bühne am Landtag über Öffnungskonzepte und geeignete Hilfsmittel zur Rückkehr ins Leben und Arbeiten mit dem Virus.“

Mit dabei sind u.a. Stephan Keller, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Dirk Wöhler (BVD – Berufsverband Discjockey), Marcus Pohl (ISDV e.V.), Marc Schuirmann (IG NRW Soforthilfe),  Haakon Herbst und Isa Fiedler (DEHOGA Nordrhein e.V.), Thorsten Meyer (Initiative der Veranstaltungswirtschaft e.V.) Albert Ritter (Deutscher Schaustellerbund), Patrik Arend (Bundesverband deutscher Schausteller und Marktkaufleute) und Tom Koperek (#alarmstuferot e.V.) als Redner und Interviewpartner,  sowie diverse Künstler.

Keine Leugner und Extremisten

Die Veranstalter distanzieren sich ausdrücklich von Corona-Leugnern und Extremisten: „Wir sind keine Corona-Leugner. Wir führen die gesamte Veranstaltung natürlich unter strengster Einhaltung der Hygiene- u. Abstandsregeln durch. Leugner und Extremisten jedweder Art haben bei uns nichts verloren. ALLE Organisatoren, Auf- u. Abbauhelfer, Techniker, Künstler & Bühnengäste der Kundgebung werden vor Beginn getestet.“

 


Auch interessant

Beliebte Beiträge