Meyer Sound feiert 45 Jahre und ein neues Logo

Seit der Gründung vor 45 Jahren zählt Meyer Sound mit zu den Pionieren der professionellen Audiotechnik.

Bis heute entwickelt das Unternehmen immer weiter neue Technologien zur Perfektionierung der Klangwiedergabe und setzt neue Standards – so der Hersteller. Zum 45. Geburtstag gibt es ein Rebranding – und ein moderneres Logo.

Innovation als Motor

Meyer Sound wurde 1979 von John und Helen Meyer in Berkeley, Kalifornien gegründet. Von Anfang an nahm das Unternehmen eine führende Rolle in der Audiobranche ein. Die Mission von Meyer Sound war und bleibt immer dieselbe: Die besten Klangerlebnisse für alle Zuhörer zu ermöglichen.

Die Technologien des Unternehmens – unter anderem self-powered Lautsprecher, prozessorgesteuerte Lautsprechersysteme, lineare Line Arrays und quellenunabhängige Messsysteme – sind schon lange breit in der Branche vertreten. Mehr als 100 Erfindungen wurden patentiert und die Beschallungssysteme mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

„Wissenschaftliche Innovationen, technische Spitzenleistungen, ein beständiges Engagement für Qualität und die ständige Weiterentwicklung – das ist unser Weg“, so John McMahon, Senior Vice President bei Meyer Sound. „Die Leidenschaft für unser Handwerk zeichnet uns aus, und wir werden diesem Weg treu bleiben.“

Meyer Sound
Helen und John Meyer mit dem PANTHER System.

Das Portolio

Meyer Sound wird auch zukünftig in die Entwicklung innovativer Technologien investieren. Nach der Einführung der sehr erfolgreichen ULTRA-X Modelle wurden in den letzten beiden Jahren mit dem linearen PANTHER Line-Array-System und dem 2100-LFC Low-Frequency Control Element weitere Meilensteine gesetzt.

Auch die Entwicklung integrierter Lösungen steht weiterhin im Fokus. Die bestehende Nebra Softwareplattform und die digitale NADIA Audioplattform sollen stetig an die Anforderungen der Nutzer angepasst werden. Gleichzeitig setzt sich Meyer Sound für die Einführung von Industriestandards ein und spielt eine wichtige Rolle in der Avnu Alliance und der AES75 Initiative.

Logo
Zum Geburtstag gibt´s ein neues Logo.

Die Verbindungen mit großen Festivals, wie zum Beispiel die mittlerweile bereits seit 38 Jahren bestehende Partnerschaft mit dem Montreux Jazz Festival in der Schweiz sowie die langjährigen Kooperationen mit dem Roskilde Festival in Dänemark und dem Telluride Film Festival in den USA, sollen ebenfalls bestehen bleiben und ausgebaut werden. Sie zeigen das enorme Engagement des Unternehmens, außergewöhnliche Hörerlebnisse zu schaffen und die Kunst weltweit zu unterstützen.

Meyer Sound ist stets bestrebt, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren und den Anforderungen der Partner und Anwender gerecht zu werden, die oftmals eine große Menge an Material transportieren und einsetzen. Daher wird schon bei der Entwicklung neuer Produkte auf Nachhaltigkeit geachtet, beispielsweise durch die Herstellung kleinerer und leichterer Lautsprecher, die gleichzeitig sehr leistungsfähig sind und sich durch eine wesentlich geringere Stromaufnahme als ihre Vorgänger auszeichnen. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die legendäre Langlebigkeit der Meyer Sound Systeme – so wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch eine exzellente Investitionsrentabilität geschaffen.

Ein besonderes Augenmerk für das Team von Meyer Sound liegt auf der Vermittlung von Wissen. Die Trainings im eigens entwickelten Education Programm sind auf alle Anwendungsbereiche und Erfahrungsstufen zugeschnitten und werden stets weiterentwickelt. Sie unterstreichen die Bedeutung der Förderung zukünftiger Branchenführer für Meyer Sound.

Anzeige

Das Unternehmen setzt sich zudem aktiv für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion im Audiobereich ein.

Anlässlich des 45-jährigen Jubiläums von Meyer Sound wurde ein neues Logo entworfen. Das neue Design zeichnet sich durch kräftigere Schallwellen- und Schriftformen aus. Dadurch füllt es mehr Raum und ist präsenter – genau wie das gleichbleibende starke Engagement von Meyer Sound in einer sich stetig weiterentwickelnden Audiobranche.

Mehr zu den Systemen erfahrt ihr unter: www.meyersound.de

Anzeige