Anzeige

Christie will auf der ISE 2023 innovieren, strahlen und begeistern

Christie will zeigen, wie seine Technologien visuelle Komplettlösungen ermöglichen, die zu außergewöhnlichen Erlebnissen inspirieren und von innovativen Displays, einschließlich RGB Pure Laserprojektion und LED-Videowänden, über leistungsstarke Projektionssoftwaretools bis hin zum Content-Management und der Verarbeitung reichen.

„Unsere Technologien sind aufeinander abgestimmt. Wir werden einige der vielen Möglichkeiten vorstellen, wie sie sich kombinieren lassen, um integrierte Komplettlösungen zu erhalten, damit sich unsere Partner auf die Schaffung der besten Erlebnisse konzentrieren können“, sagt Arlonna Seymour, Executive Director, Corporate Marketing, Christie. „Es gibt vieles, über das wir sprechen und das wir zeigen möchten; von unserer Pionierarbeit bei der Innovation in der RGB Pure Laserprojektion bis hin zu beeindruckenden Display-Lösungen mit nahezu jeder Anwendung – wir liefern Tools für intensive Erlebnisse. Hinzu kommt der Service und Support von Christie Professional Services. Wir freuen uns darauf, auf der ISE mit alten und neuen Partner zu sprechen und die Grenzen des Erreichbaren neu zu definieren.”

Christies Komplettlösungen

Am Stand 3K600 wird Christie Technologien aus seiner gesamten Produktpalette vorstellen, einschließlich der Einführung des Christie 4K22-HS-Laserprojektors. Das neue Modell verstärkt die HS-Serie – Christies leistungsfähigste Serie von 1DLP-Laserprojektoren.

Christie
Der Griffyn 4K50-RGB Pure Laser Projektor leistet 50.000 Lumen.

Die All-in-one-RGB Pure Laserprojektoren der Griffyn-Serie werden auf der Messe für einen strahlenden Auftritt sorgen. Der Griffyn 4K50-RGB – der leichteste, hellste und energieeffizienteste Laserprojektor seiner Klasse mit 15,9 Lumen pro Wattstunde – ist auch der Projektor der Wahl für ein „Future Society Showcase Project“ auf der Expo 2025 in Osaka, Kansai, Japan. Der Griffyn 4K35-RGB hingegen liefert 36.500 Lumen in einem kompakten Design bei einem Gewicht von nur 81 kg. Beide Projektoren werden ihre Fähigkeit unter Beweis stellen, Leinwände mit einer erstklassigen Farbleistung erstrahlen zu lassen, die lebendige, lang anhaltende und immersive Bilder für anspruchsvolle Anwendungen in großen Räumen liefert. Gleichzeitig überzeugen sie durch eine erstklassige Betriebseffizienz und somit einen geringeren Stromverbrauch – so Christie.

Neben einem technisch voll ausgestatteten Stand demonstrieren kreative Videowand-Displays die Vielseitigkeit und architektonischen Designmöglichkeiten von Christie MicroTiles LED in diversen Pixelabständen sowie die verbesserte optische Bildschärfe und Energieeffizienz der neuen 0,75-mm- und 1,0-mm-Modelle. Außerdem wird in einem interaktiven Display gezeigt, wie sich mit den proprietären MicroTiles LED-Technologien Installationen ganz einfach realisieren lassen. Die funktionsreichen 1,2-mm-LED-Tiles der Core-Serie II werden einen aufsehenerregenden Bogengang bilden – so der Hersteller weiter.

In anderen Bereichen wird eine Reihe von Technologien und Lösungen vorgestellt, einschließlich Christies neuester Innovationen und Entwicklungen im Bereich Bildverarbeitung, AV-over-IP und Content-Management. Die Vorführungen umfassen auch die aktualisierte Software von Pandoras Box, sensoraktivierte Inhalte unter Verwendung von Widget Designer mit Christie AirScan, gemischte Projektion mit der kamerabasierten Ausrichtungssoftware Mystique Lite und vieles mehr.

Maßgeschneiderter Service und Support mit Professional Services.

Besucher werden die Möglichkeit haben, mehr über Professional Services zu erfahren, einem Team aus geschulten Fachkräften, die für visuelle Erlebnisse sorgen und sicherstellen, dass die Systeme immer fehlerfrei laufen. Von Projektionsmapping über Flying Theater bis hin zu anderen Attraktionen z. B. in Themenparks bietet Professional Services jedem Kunden einen maßgeschneiderten, servicebasierten Ansatz mit technischem NOC-Support rund um die Uhr, Vor-Ort-Service, erweiterter Teilegarantie, Remote-Überwachung usw.

Desinfektion von Luft und Oberflächen mit CounterAct UR10

Erstmals auf einer Messe gezeigt und im Besprechungsraum am Christie-Stand im Einsatz ist Christie CounterAct UR10, die erste kommerzielle UV-Desinfektionsvorrichtung mit Care222 und UVC-LED-Licht. CounterAct UR10 tötet Krankheitserreger in der Luft und auf Oberflächen und bieten einen zusätzlichen Schutz in Innenräumen mit Personenaufenthalt. Zudem wird am Stand von Christie eine CounterAct CA20 UV-Desinfektionsvorrichtung im Einsatz sein, um zusätzlichen Schutz zu bieten.

In einem Gespräch über Fern-UV-C-Technologie wird Mike Bosworth, Executive Vice President, Enterprise, Christie, am 31. Januar um 16:00 Uhr „UVC Disinfection Systems: Game-changing technology in improving indoor air quality“ im Smart Building Conference in CC5.3 präsentieren.

Christie auf dem Messegelände

Die Projektionsflächen am Christie-Stand wurden von Legrand AV zur Verfügung gestellt, die an ihrem Stand (3N500) Laserprojektoren der GS-Serie von Christie verwenden werden. Euroscreen Int wird an seinem Stand (3F400) einen Projektor der D16WU-HS-Serie verwenden und SY Electronics (Stand 2P250) wird zwei Christie 4K10-HS-Projektoren einsetzen.

Weitere Informationen findet ihr unter: www.christiedigital.com

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige