Anzeige

ETC und PREWorks bieten umfangreiches Schulungsangebot

Mitte November macht das ETC Education Center Station in Wien.

Anzeige


Vom 12.-15. November finden in den Räumlichkeiten von ETC-Partner PREWorks folgende Schulungen statt: Eos-Basic (12.11.), Eos-Advanced (12.11.), Netzwerktechnik für Beleuchter (13.11.) sowie ein Hog-Basic-Seminar (14.11.).

Die Schulungen sind modular aufgebaut und kostenfrei; die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf zwölf begrenzt. Anmeldung erfolgt online auf ETC-Webseite.

Anwenderschulung Eos – Anfänger und Fortgeschrittene

Die ETC-Lichtsteuerkonsole Eos bietet komplette Steuerung für Lichtsysteme mit konventionellen Scheinwerfern und Moving Lights. Im Anfänger-Seminar am 12. und 13. November lernen Interessierte die Basics der Konsole kennen – unter anderem die Aufteilung der Bedienelemente, die Hauptfunktionen und die Navigation. Es gilt: Kein Trockentraining, sondern Hands-On-Erfahrungen. Voraussetzung für die Schulung auf fortgeschrittenem Niveau ist entweder die erfolgreiche Teilnahme am Grundkurs oder bereits gesammelte praktische Erfahrung an Konsolen. Zu den Lerninhalten des Fortgeschrittenen-Seminars gehören u.a. komplexe Programmierungen und Tricks für Moving-Light-Programmierung, Grundlagen von Multi-Cue-Lists und die Multi-User-Arbeit mit Partitionen. Weitere Themen werden auf Anfrage behandelt.

Netzwerktechnik für Beleuchter

In diesem Seminar am 14. November erfahren Beleuchter wie moderne Netzwerktechnik aufgebaut ist, welche Protokolle eingesetzt werden – und wie diese Technik hilft, den Job gravierend zu erleichtern. Kursinhalte sind DMX + RDM, Netzwerk-Grundlagen, Adressierung, Netzwerk-Protokolle (sACN / ACN) und Software.

Hog 4 Basic-Seminar

In dem am 15. November stattfindendem Einführungskurs zu der populären Touring-Konsole von High End Systems bekommen die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in das Update der neuen Hog-Steuerungssoftware, die systemübergreifend in Hog 4, Full Boar 4, Road Hog 4, Hedgehog 4 und Hog 4 PC zum Einsatz kommt. Teilnehmer lernen praxisnah Hands-on an Konsolen der Hog-Familie – und werden dabei erkennen, dass man mit keiner anderen Konsolen-Marke schneller von Nullstatus zur Show kommt. Zu den Inhalten gehören: Konsolen-Layout, Patching, Show-File-Organisation, Programmierung und Timing. Kurzum: alles, was Lichtdesigner im Umgang mit einem Live-Lichtpult wie der Hog 4 wissen sollten.

Über das ETC Education Center

Das Team des ETC Education Centers bietet an Schulungsorten in ganz Deutschland und Österreich Kurse an. Zum variierenden Programm gehören: Schulung an Eos-, Gio- und Ion-Konsolen (für Anfänger und Fortgeschrittene), Netzwerktechnik sowie Hog Family Training. Neben unverzichtbarer Vermittlung theoretischer Grundlagen liegt der Fokus der Seminare auf praktischen Erfahrungen. „Hands-On an den Konsolen ist ein elementarer Punkt der Schulungen“, sagt Rosi Marx, European Marketing Manager bei ETC und ergänzt: „Unsere Trainer kommen aus der Praxis. Sie wissen, mit welchen Aufgaben und Problemen Konsolen-Operator im Alltag konfrontiert sind – und wie sie zu lösen sind.“

Alle Kurse auf einen Blick:

Eos Basic: 12. November
Eos Advanced: 13. November
Netzwerktechnik für Lichttechniker: 14. November
Hog Basic: 15. November

Alle Kurse finden bei PREWorks GmbH (Carlbergerstraße 38/16; 1230 Wien) statt.

Weitere Informationen:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige