fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 6 Monaten

pan-pro: Interview mit Klaus Hünteler

Klaus Hünteler

Am 18. und 19. Februar finden zum 11. Mal die Pro Days bei pan-pro in Lohne statt. Wir haben uns mit Geschäftsführer Klaus Hünteler unterhalten.

Gegründet wurde pan-pro im Jahr 1996, damals noch unter dem Namen Pan Music. Instrumente und sonstiges Muckerzubehör sucht man inzwischen allerdings vergeblich im knallroten Firmengebäude in Lohne.

Stattdessen konzentrieren sich Klaus Hünteler und sein Team darauf, ein verlässlicher Partner für Veranstaltungstechniker zu sein, mit einem breiten Angebot an neuem und gebrauchten Equipment. Eventdienstleister, Verleiher, Veranstaltungshäuser, Theater und Studios sind die Kernzielgruppen des Unternehmens.

Dienstleistungen wie Sicherheitsprüfungen für Lifte und Motoren sowie Wartungsarbeiten und fachkundige Reparaturen für Kunden aus dem Veranstaltungsbereich sind ebenfalls Teil des Geschäfts.

Her mit dem Stoff!

Der Bereich Stoffe und Stofftechnik wurde in den letzten Jahren immer wichtiger und konsequent ausgebaut. Die hauseigene Näherei kann auch speziellste Kundenwünsche in kurzer Zeit realisieren. Desweiteren bieten pan-pro ein breites Sortiment an technischen Stoffen für die Veranstaltungsbranche an. Darunter fallen Molton, Bühnengaze, Stretch, Vorhänge, Verdunkelungssysteme und andere Materialien zur Verbesserung der Raumakustik.

Bei den Pro Days am 18. und 19. Februar 2019 erwartet den Besucher neben einer Vielzahl an interessanten Fachvorträgen auch ein Gebrauchtmarkt, bei dem sich sicher das eine oder andere Schnäppchen abgreigen lässt.

Links:


Auch interessant

Beliebte Beiträge