fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 7 Monaten

d&b KSL-Serie: Premiere beim Wacken Open Air

Das Wacken Open Air verbindet eine lange Geschichte mit Crystal Sound und d&b audiotechnik.

So verwundert es nicht, dass die neue GSL-Serie beim bekanntesten Heavy-Metal-Festival der Welt einen ihrer ersten Einsätze erlebte. Und auch der neueste Streich von d&b audiotechnik, die kompaktere KSL-Serie, wurde hier im Outfill geflogen, bevor sie auf der NAMM 2019 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Im Video kommt neben Werner „4“ Bayer von d&b audiotechnik und Gerd Gruss von Crystal Sound auch Systemtechniker Sebastian Grimm zu Wort, es geht um die Entwicklung der GSL- und der KSL-Serie von d&b und die ersten Erfahrungen mit dem neuen System.

Die GSL-Serie von d&b audiotechnik

Das GSL-System ist wie geschaffen für einen Einsatz auf einem großen Festival wie dem Wacken Open Air: Die GSL8 und GSL12 Lautsprecher sind akustisch kompatibel und mechanisch aufeinander abgestimmt, verfügen sie doch über identische vertikale Direktivität, Größe, Gewicht, Rigging-Mechanik und Anordnung der Treiber. In den 2-Weg-aktiven Systemen sind zwei vordere 14“-Neodym-Tieftontreiber und zwei seitliche 10“-Neodym-Tieftontreiber untergebracht, die laut d&b zusammen beachtlichen Tiefton-Headroom schaffen.

Durch diese Treiberanordnung koppeln die Systeme nach vorn, um die Tieftonwiedergabe zu erhöhen, während der Klang nach hinten mithilfe kardioider Technik ausgelöscht wird. Ergänzt wird dies durch einen horngeladenen 10“-Mitteltöner und drei spezielle 1,4“-Hochtontreiber mit kompakten 3,4“-Schwingspulen, die an ein Horn mit Wellenformer gekoppelt sind.

Alle Komponenten sind symmetrisch um die Mittelachse des Lautsprechers angeordnet, was eine sehr sanfte Trennung der einzelnen Komponenten mit genau definiertem Überlappungsbereich benachbarter Frequenzbänder erlaubt. Beide 14“-Treiber werden über einen Verstärkerkanal angesteuert, alle anderen passiv getrennten Komponenten über einen zweiten.
Durch das horizontale 80° Abstrahlverhalten des GSL8 bis auf 45 Hz hinab und die hohe Ausgangsleistung können, abhängig von den klimatischen Randbedingungen, Entfernungen bis über 100 m erreicht werden. Der GSL12 verfügt über ein breiteres Abstrahlverhalten von 120° bis 45 Hz hinab. Nähere Infos zum KSL-System werden in Kürze verfügbar sein, Interessierte können sich hier registrieren.

Die neue KSL-Serie von d&b audiotechnik als Outfill bei der Harder & Faster Stage des Wacken Open Air 2018. # © Markus Wilmsmann

Equipmentliste Beschallung Harder/Faster Stage (Auszug)

Mainhangs
64 x d&b GSL 8
08 x d&b GSL 12
36 x d&b D80 Digitalamp
04 x Teqsas Lap TEQ Laserwaage
02 x Teqsas Lap TEQ Laserwaage Ableseeinheit

Outfills
24 x d&b KSL 8

Nahfeld
10 x d&b J12
03 x d&b D80 Digitalamp

Subarray
96 x d&b SL-GSUB Subwoofer
48 x d&b D80 Digitalamp

Delay
60 x d&b J8
30 x d&b D80 Digitalamp
03 x Teqsas Lap TEQ Laserwaage
01 x Teqsas Lap TEQ Laserwaage Ableseeinheit

Signalverteilung
06 x d&b DS10 Audio Network Bridge
01 x Yamaha CL5 Surface
02 x Yamaha CL5 RIO 32/24-D

Links:


Auch interessant

Beliebte Beiträge