fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 1 Woche

Sennheiser präsentiert zwei neue Gesangsmikrofone

Sennheiser MD 445 © Sennheiser

Sennheiser präsentiert die neuen Gesangsmikrofone MD 445 und MD 435.

Das dynamische Großmembran-Bühnenmikrofon MD 445 kombiniert einen direkten, frontalen Klang mit einer dichten Supernierencharakteristik. Diese soll maximale Isolation von anderen Schallquellen auf der Bühne und eine hohe Rückkopplungsfestigkeit bieten. Die Akustik des MD 445 wurde auf moderne Bühnenkonzepte mit Zweitbühnen und Runways vor der PA zugeschnitten. Kernstück des Akustikdesigns ist eine neu entwickelte Schwingspule aus leichtem Aluminium-Kupfer.


„Das MD 445 ist das leistungsstärkste Mikrofon in unserem MD-Sortiment“, sagt Kai Lange, Senior Produktmanager bei Sennheiser. „Wenn sein Schwestermodell, das MD 435, die Schöne ist, dann ist das MD 445 mit Sicherheit das Biest. Es durchbricht mühelos laute Bühnengeräusche und schafft eine hörbar größere Nähe zum Gesang. Sein direkter, definierter Klang verleiht der Stimme eine völlig neue Fülle, Intensität und Durchsetzungskraft.“

Das Schwestermodell MD 435

Bisher war der herausragende Klang, den mensch vom Sennheiser MD 9235 kennt, ausschließlich Live- und Rundfunkproduktionen der Spitzenklasse vorbehalten. Jetzt bringt Sennheiser den Klang seiner dynamischen Kapsel MD 9235 in ein drahtgebundenes Gesangsmikro. Die leichte Aluminium-Kupfer-Schwingspule des MD 435 sorgt für ein schnelles Einschwingverhalten und damit für ein sehr detailliertes, nuanciertes und transparentes Klangbild, insbesondere in den Höhen.

Sennheiser MD 435 (l.) und Sennheiser MD 445 (r.) © Sennheiser

Das Großmembran-Mikrofon verfügt über einen sehr hohen Dynamikumfang von 146 dB(A) und kann Schalldruckpegel bis zu 163 dB/1 kHz verarbeiten. Die Bauform des MD 435 ist dazu auch für die Strapazen des Tourlebens ausgelegt. Das Mikrofon hat ein Metallgehäuse und ist zum Schutz vor Körperschall mit einer stoßgedämpften Kapsel versehen. Eine Brummkompensationsspule schützt das Mikrofon vor elektromagnetischen Störungen.

„Mit dem High-End-Mikrofon MD 435 mit Nieren-Richtcharakteristik setzen sich selbst leise Stimmen mühelos durch“, sagt Kai Lange. „Sänger und Sängerinnen behaupten sich präsent im Mix, und das mit jener natürlichen Qualität und Detailtreue, für die das MD 9235 so berühmt ist.“

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge