fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 4 Wochen

Sauviele Hogs bei den Minsk European Games 2019 in Belarus

Das Main-Steuersystem bestand aus zwei Hog 4-18 Pulten plus zwei Full Boar 4 Konsolen.

Das Team um Lichtdesigner Evgeniy Toma vertraute 
auf Hog 4-18 Pulte von High End Systems.
Das Team um Lichtdesigner Evgeniy Toma vertraute 
auf Hog 4-18 Pulte von High End Systems.

In diesem Sommer wurden in der weißrussischen Hauptstadt Minsk die 2. European Games ausgetragen. Rund 4.000 Athleten aus 50 Nationen nahmen an dem Sport-Spektakel teil und unterstrichen damit den Stellenwert der Spiele in der globalen Sport-Szene.

Neben den herausragenden Leistungen in den Hallen, Schwimmbecken und Sportstätten setzten auch die Eröffnungs- und Abschlusszeremonien ein Highlight. Um das gewählte Motto „Bright Year, Bright You“ der Minsk European Games 2019 visuell umsetzen zu können, kamen im Dinamo National Stadion in Minsk Tausende von Scheinwerfer sowie ein Netzwerk von High End Systems-Lichtkonsolen zum Einsatz.

Das Main-Steuersystem bestand aus zwei Hog 4-18 Pulten plus zwei Full Boar 4 Konsolen – alle in einem Multi-Programmier-Setup vernetzt. Die Datenausgabe erfolgte über fünf DMX-Prozessor 8000 Einheiten. Ein nahezu identisches System stand als Backup im Standby-Modus bereit. Neben über 1.000 Moving Heads kontrollierten die Hog-Konsolen alle LED-Komponenten – einschließlich Bühnendekoration, interaktive Publikumsarmbänder und Pixelröhren. Aufgrund der enormen Menge an Pixel-Mapping, wurden die Hogs mit der Madrix LED-Steuerung als Schnittstelle zur Ansteuerung der LED-Geräte verbunden.

Unentbehrliche Eigenschaften für eine anspruchsvolle Show

In den weltweit begeistert aufgenommenen Zeremonien erzählten die Verantwortlichen die Historie Weißrusslands: Ein so unterhaltsames, wie informatives Showprogramm, das der Lichtinszenierung alles abtrotzte. Verantwortlich dafür: der Lichtdesigner Evgeniy Toma (von der Agentur Sechenov) mit Unterstützung der russischen Firma Art City 5. Wie aufwändig die Inszenierungen waren, zeigte sich in der über einjährigen Planungsphase. Von Anfang an feste Größe im Lichtkonzept: die Hog 4-Konsolen von High End Systems. Der Lichtdesigner schätzt die Lichtsteuerpulte wegen ihrer Steuerungsfeatures, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer Schnelligkeit – alles Eigenschaften, die für eine derart anspruchsvolle Show unentbehrlich sind.

Unverzichtbar ist bei einem Event dieser Kategorie natürlich auch ein kompetentes und dazu harmonierendes Team. Im Falle der Minsk European Games 2019 bestand es – neben Evgeniy Toma und Art City 5 – aus dem russischen Vertriebspartner SiM, lokalen Servicetechnikern von ETC sowie aus mehreren Hog-Experten aus der High End Systems-Zentrale in Austin, Texas. Ein Team, das sich bewährt hat und eine meisterhafte Performance bot, wie Toma meint: „Alles hat hervorragend funktioniert. Wir hatten mit diesem doch sehr komplexen Netzwerk keinerlei Probleme.“

Timecode spart Zeit und Nerven

Erneut war der renommierte LD von den Fähigkeiten und Möglichkeiten der Hog 4-Konsolen angetan. Besonders von seinem Lieblings-Feature: dem Timecode. „Damit habe ich viel Zeit und Nerven gespart“, sagt Toma und fügt hinzu: „Alles auf der Hog-Konsole ist sehr gut zugänglich. Damit wird es einfach, schnell Änderungen durchzuführen. Dazu kommt, dass die verschiedenen Makros eine unglaubliche Flexibilität ermöglichen.“

Die Arbeit mit der neuen Hog 4-18, dem Flaggschiff der Hog-Reihe, habe ihm richtig Spaß gemacht: der große 18-Zoll-Bildschirm, das exquisite Design, die zusätzlichen Arme für Monitore und weitere Geräte. Er kommt ins Schwärmen: „Die Bildschirme sind einfach perfekt und dazu so angenehm zu berühren. Mir kam die ganze Zeit der AC/DC-Song `Touch Too Much´ in den Sinn“, lacht er und ergänzt, dass er die weiteren Arme als „extrem praktikabel“ finde. „Die haben wir mit Begeisterung genutzt.“

Mit „wir“ meint Evgeniy Toma folgende Kollegen: Anton Voronin (Hog 4 Programmierer und Tomas’ Assistent), die Lichtdesigner Aleksey Bogomolov und Anton Polyakov sowie die Ingenieure Aleksey Pavlenko und Dmitriy Gurev (Vernetzung, Systemintegration). Dieses Produktionsteam ist mit gleichem Hog-Equipment jetzt auch bei der Eröffnungsfeier den WorldSkills 2019 (22.-27.8.) in Kazan, Russland, am Start. Natürlich, schließlich gilt: Never change a winning team!

Links:



Auch interessant

Beliebte Beiträge