Firmware-Update bringt neue geräuscharme Modi für den Artiste Monet

ELATION hat eine neue Firmware für den Artiste Monet veröffentlicht, die das Gerät um neue Modi für einen besonders geräuscharmen Betrieb erweitert.

Mit dem Artiste Monet hat ELATION einen der hellsten und zugleich innovativsten LED-Profilscheinwerfer am Markt entwickelt. Mit 45.000 Lumen Output, seinem patentierten SpectralColor Farbmischsystem, bestehend aus einer CMY-Einheit, ergänzt durch eine RGB-Einheit und ein variables CTO, seiner endlos rotierenden Blendenschiebereinheit und seiner Vollausstattung ist dieses Movinglights nicht nur das Top-of-the-Line Produkt in der Artiste Serie, sondern bietet auch eines der interessantesten und innovativsten Gesamtpakete in der „1.000 Watt-Klasse“.

Zu dem enormen Output haben die Ingenieure von ELATION nun den Spagat geschafft und mit dem aktuellen Firmwareupdate das Gerät um neue Lüfter-Modi für einen besonders geräuscharmen Betrieb erweitert.

Die neuen geräuscharmen Modi ermöglichen den Einsatz des Artiste Monet in besonders geräuschsensiblen Umgebungen wie Konzerthallen, Theatern, Opernhäusern und überall dort, wo Lüfter- und Motorgeräusche das Publikum oder die Künstler stören könnten. Die Modi sind sowohl über das Menü als auch per DMX schnell und einfach auswählbar.

Zu betonen ist, dass die neuen Modi die gesamte Geräuschkulisse reduzieren. Es handelt sich nicht nur um zusätzliche Lüftermodi, sondern um speziell entwickelte Modi, die den Monet so leise wie irgend möglich machen. Im Studio-Modus ist der Artiste Monet flüsterleise, im neuen Mute-Modus nahezu lautlos.

Das Update steht allen Monet-Anwendern wie gewohnt im modernen ELATION-Forum zur Verfügung. Einfach anmelden, Gerät abonnieren und ab sofort über jedes Softwareupdate einfach per E-Mail informiert werden. Die neuen Lüfter-Modi werden schon bald für weitere Geräte als Update zur Verfügung stehen

Weitere Informationen:

Anzeige