fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 8 Monaten

Martin stellt neue LED-Moving Light Serie ERA Performance vor

Martin ERA Performance Serie © Martin by Harmann


In der neuen ERA Performance Serie vereint Martin by HARMAN leistungsstarke LED-Moving Lights, die sich für eine Vielzahl an Einsatzbereichen eignen.

Sowohl der ERA 800 Performance, ERA 600 Performance als auch ERA 400 Performance sind helle und kompakte All-in-One-Profiler. Ausgestattet mit hocheffizienten LED-Engines bieten sie eindrucksvolle Beam-Effekte und präzise und kontrastreiche Goboprojektionen.


Der Martin by HARMAN ERA 800 Performance erfüllt laut Hersteller alle Anforderungen an ein helles, kompaktes und tour-taugliches Moving Light. Seine effiziente 800W weiße LED-Engine (6.500K) ermöglicht eindrucksvolle Beam-Effekte und kontrastreiche Goboprojektionen. Bei der Farbmischung setzt der ERA 800 auf ein CMY-Farbmischsystem und ein festes Farbrad. Außerdem steht noch ein linearer CTO zur Verfügung. Weitere Features sind unter anderem ein 1:8 Zoom, ein Animationsrad, eine Iris,13 Gobos auf zwei Rädern (6 Gobos davon rotierbar), zwei Prismen sowie elektronische Strobe-Effekte.

Martin ERA 800 Performance © Martin by Harman

Ein hohes Maß an Flexibilität bietet der Martin ERA 800 Performance mit seinem präzisen und wiederholgenauen Blendenschiebersystem. Jeder der vier Blendenschieberflügel kann vollständig in den gesamten Beam gefahren werden. Zusätzlich lässt sich das gesamte Blendenschiebersystem um 120° drehen.

Leistunsstarke Serie

Einen ähnlichen Funktionsumfang bietet der Martin ERA 600. Im Gegensatz zum ERA 800 Performance verfügt er aber über eine 550W weiße LED-Engine (6.500K) und 15 Gobos auf zwei Rädern (7 Gobos davon rotierbar). Alle weiteren Features sind identisch zum größeren Serienbruder.

Martin ERA 600 Performance (r.) & Martin ERA 400 Performance (l.) © Martin by Harman

Den Martin ERA 400 Performance gibt es als CLD (300W kaltweiße LED-Engine, 6.500K) und WRM (300W warmweiße LED-Engine, 3.200K) Version. Bei der Farbmischung setzt der ERA 400 ebenfalls auf ein CMY-Farbmischsystem und ein festes Farbrad. Weitere Features sind unter anderem ein 1:3 Zoom, eine Iris,16 Gobos auf zwei Rädern (7 Gobos davon rotierbar), ein Prisma sowie elektronische Strobe-Effekte. Das ebenfalls vorhandene Blendenschiebersystem lässt sich in dieser Version um 90° drehen.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge