Clay Paky Axcor Profile 600 und Axcor Profile 400 versprechen mehr Output und Flexibilität

Clay Paky hat mit Axcor Profile 600 und Axcor Profile 400 zwei neue Movinglights ins Rennen geschickt.

Mit dem Axcor Profile 600 hat Clay Paky ein Movinglight entwickelt, das großen Licht-Output, hohe Lichtqualität und enorme Vielseitigkeit optimal kombinieren soll. Unter anderem ist der reinweiße 500W LED-Chip sowohl in 6.500K (CRI 70) oder alternativ als HC-Variante in 5.600K (CRI 90) erhältlich. Der einzigartige mechanische Boost-Modus erlaubt es zudem, den Output des Gerätes zusätzlich um rund 25 Prozent zu steigern.

 

Darüber hinaus besitzt der Scheinwerfer das patentierte Blendenschiebersystem, das bereits etliche vorherige Profiler von Clay Paky ausgezeichnet hat. Zuverlässige und sehr exakte Microstep-Motoren erlauben es, die vier Blendenschieber des Gerätes äußerst genau zu positionieren. Darüber hinaus kann jeder Blendenschieber vollständig in den Lichtstrahl eingefahren werden. Ein Zoom-Bereich von 5° bis 45°, eine CMY-Farbmischung plus linearer CTO, ein Farbrad sowie Goborad, Prisma und Animation-Wheel runden die Möglichkeiten des Axcor Profile 600 ab.

Clay Paky Axcor Profile 400 © Clay Paky

Der Axcor Profile 400 ist Clay Pakys Antwort auf Forderungen nach kompakter Bauform gepaart mit hohem Licht-Output und Flexibilität. Unter anderem ist der reinweiße 300W LED-Chip sowohl in 6.500K (CRI 70) oder alternativ als HC-Variante in 5.600K (CRI 90) erhältlich. Darüber hinaus besitzt auch der Axcor Profile 400 ein Blendenschiebersystem mit zuverlässigen und sehr exakten Microstep-Motoren, die es erlauben, die vier Blendenschieber des Gerätes äußerst genau zu positionieren. 

Ein  Zoom-Bereich von 6° bis 42°, eine CMY-Farbmischung plus linearer CTO, ein Farbrad sowie Goborad, Prisma und Animation-Wheel runden die Möglichkeiten des Axcor Profile 400 ab.

Weitere Informationen: