Anzeige

Christie-Projektor für OpenAirport Kino Düsseldorf

Der Sommer ist traditionell die Zeit für Open-Air-Kinos. Über ein Freiluftkino mit besonderer Atmosphäre konnten sich Besucher und Zuschauer des OpenAirport Kinos in Düsseldorf freuen, denn im Juli wurden auf der Flughafenterrasse jedes Wochenende verschiedene Hollywood Blockbuster gezeigt.

Christie-Partner BIG cinema GmbH, spezialisiert auf große Kinoevents und -erlebnisse, war als Verantwortlicher für die Projektionstechnik an Bord und entschied sich für den Einsatz des nativen 4K 3DLP Cinema-Projektors Christie CP4230.

Anzeige

Das Kino an dieser außergewöhnlichen Location hat sich zum absoluten Besuchermagneten entwickelt. Für zehn der insgesamt elf Vorstellungen waren die Karten schnell vergriffen. Kein Wunder, denn hinter der zwölf mal sechs Meter großen Leinwand hatten die Zuschauer einen direkten Blick auf die am Abendhimmel startenden und landenden Flugzeuge. Nicht nur für Flugzeugliebhaber oder Flughafenfans ein besonderes Er- oder besser gesagt „Airlebnis“.

Passend zur Flughafensprache konnten sich die Besucher in diesem Jahr neben „Economy-“ und „Business Class-“ Tickets auch Plätze für die „Premium Economy“ Klasse sichern. Das hat sich beim Publikum bestens bewährt, wie André Barczewski, Referent Live Communication vom Düsseldorfer Flughafen, erklärt: „Die einmalige Atmosphäre auf der Besucherterrasse ist Jahr für Jahr ein Highlight und für viele Besucher ein Grund, immer wieder zu kommen. Darüber hinaus ist als Highlight in diesem Jahr sicherlich die Einführung der neuen, dritten Sitzkategorie „Premium Economy“ zu nennen, die bei den Besuchern sehr gut ankam.“

BIG Cinema nutzte den nativen 4K 3DLP Cinema Projektor Christie CP4230. © Flughafen Düsseldorf GmbH

Bereits zum fünften Mal öffnete der Flughafen unter dem Motto „Airlebnis exklusiv“ seine Terrasse für Besucher. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder als Verantwortliche für die Projektionstechnik dabei sein durften“, erklärt Johannes Bernstein, Geschäftsführer von BIG cinema. „Das Open Airport Kino bietet eine ganz besondere Atmosphäre. Mit den startenden und landenden Flugzeugen im Hintergrund fällt es leicht, in die Ferne zu schweifen. Umso wichtiger ist es mit der richtigen Technik ein absolut perfektes Bild zu liefern. Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit Christie-Projektoren und wissen die absolute Zuverlässigkeit und Bildqualität der Geräte zu schätzen. Für den CP4230 haben wir uns aufgrund der hohen Lichtleistung entschieden. Der Projektor lieferte trotz der 38 Meter Projektionsabstand und der Umgebungshelligkeit des Flughafens, helle und brillante Bilder auf die Leinwand, wodurch wir den Zuschauern ein besonderes Kinoerlebnis bieten konnten.“

Entsprechend begeistert war auch das Team des Düsseldorfer Flughafens: „Nach dem großen Erfolg in 2017 konnten wir die Besucherzahlen in unserer fünften Auflage noch einmal steigern. Mit 5.400 Zuschauern war das diesjährige OpenAirport Kino das bisher Beste! Trotz Erhöhung der Sitzplatzanzahl auf 512 Plätze, waren in diesem Jahr fast alle Vorstellungen ausverkauft. Wir hatten konstant gutes Wetter und haben mit der Auswahl der Filme augenscheinlich den Geschmack des Publikums getroffen.“ Somit steht einer Wiederholung im nächsten Jahr nichts im Wege: „Das OpenAirport Kino wird es mit großer Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder geben“, so André Barczewski abschließend.

Weitere Informationen:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige