Anzeige

Ayrton Perseo: IP65-Profiler mit Flüssigkühlung

Mit dem Perseo stellt Ayrton seinen ersten IP65 klassifizierten LED-Profiler vor, der Wind und Wetter zuverlässig trotzt und dabei mit seiner 500W Weißlicht-LED einen beachtlichen Output von 27.000 Lumen (6.500 K) erreichen soll.

Anzeige


Das optische System mit einer 148mm Frontlinse beinhaltet insgesamt 13 High-Quality-Linsen, die einen 8:1 Zoom mit einem Abstrahlwinkel von 7°-56° ermöglichen und für einen gleichmäßigen Beam ohne Hotspot sorgen sollen. Der Perseo verfügt über ein CMY-Farbmischsystem, einen variablen CTO und ein ergänzendes Farbrad für eine nahezu unendliche Palette von satten Farben und Pastelltönen.

Phasenwechsel-Flüssigkeitskühlsystem

Sein 4-Wege-Blendenschiebersystem erlaubt nach Vertriebsangaben individuelles Abschatten mit höchster Präzision auf der kompletten Leuchtfläche und in allen Positionen. Besonders stabil und leise läuft der Perseo aufgrund seines Phasenwechsel-Flüssigkeitskühlsystems mit Heat-Pipe und IP68 zertifizierten Lüftern.

Die Effektsektion beinhaltet zwei Goboräder mit HD-Glasgobos: eines mit sieben rotierbaren und positionierbaren Gobos, eines mit elf feststehenden Gobos. Das Animation-Wheel ermöglicht dynamische und kontinuierliche Effekte. Zudem stehen zwei Frostfilter, eine Iris sowie zwei Prismen zur Verfügung.

Die kompakten Abmessungen und das elegante Design bei hoher Lichtausbeute sowie die umfangreiche Ausstattung machen den Perseo zum perfekten Allrounder.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Links:

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige