Martin MAC One: Next Generation Eye-Candy

HARMAN Professional Solutions hat den Martin MAC One angekündigt. Ein neuer Beam-, Wash- und Eye-Candy-Scheinwerfer mit Fresnel-Linse.

Der Martin MAC One zeichnet sich durch drei Kern-Features aus. Erstens hat sein schmaler, hochintensiver Beam die gleiche Kraft wie größere, schwerere Scheinwerfer und ermöglicht robuste und lebendige Lufteffekte.

Die Fresnel-Linse erzeugt einen weichen Wash mit einem weiten Zoombereich von 4 bis 27 Grad und sorgt so für nahtlose Übergänge und beeindruckende visuelle Effekte. Abgerundet wird die Ausstattung durch ein Hintergrundbeleuchtungssystem mit 24 RGB-Effekt-LEDs in der Linse, das unvergessliche und eindrucksvolle visuelle Erlebnisse garantiert – so HARMAN.

Mit einer Lichtleistung von 2.400 lm und einer engen Abstrahlintensität von 300.000 cd ist die Leistung des MAC One in seiner Kategorie beispiellos. Die eigens entwickelte 120 W RGBL (Red, Green, Blue, Lime) LED-Engine sorgt für eine höhere Lichtqualität (CRI, TM-30, TLCI) als bei herkömmlichen RGBW-Scheinwerfern und spricht damit anspruchsvolle Lichtdesigner an.

„Wir können es kaum erwarten, dass LDs und Anwender den MAC One mit eigenen Augen sehen. Zu sagen, dass er mit nichts anderem auf dem Markt vergleichbar ist, ist wirklich eine Untertreibung, da er so viel kreatives Potenzial in ein so kompaktes Paket packt“, sagt Wouter Verlinden, Martin Product Manager, Creative LED, Lighting and Control. „Unser Ziel war es, einen schönen, kräftigen Lichtkegel mit der klassischen Fresnel-Linse zu kombinieren. Als wir dann die RGB-Effekt-LEDs hinzufügten, wurde daraus ein Scheinwerfer, der in so vielen verschiedenen Anwendungen eingesetzt werden kann. Wir freuen uns darauf, dass ihn jeder persönlich erleben kann.“

Weitere Informationen erhaltet ihr unter: www.martin.com oder beim Vertrieb unter: www.lightpower.de

Herstellervideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige