fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 4 Wochen

NueJazz streamt Schulkonzert „Fly Me To The Moon“ am 25./26. März

Die Crew von „Fly Me To The Moon“ © Uwe Niklas

Mit „Fly Me To The Moon“ präsentieren die NueJazz-Veranstalter eine 45-minütige Musik-Show für Kinder von 4 bis 9 Jahren. Das am 25. und 26. März (jeweils um 9:45 Uhr) gestreamte Live-Schulkonzert ist kostenlos für alle Schulen, Kindergärten, Kitas, Kinder und deren Eltern.

Die live aus der Nürnberger Kulturwerkstatt „Auf AEG“ übertragene Show bietet eine phantasievolle Reise in den Orbit der Melodien und Rhythmen – inszeniert von einer hochkarätig besetzten Jazz-Formation um Sängerin und Moderatorin Johanna Iser. Eingeladen sind Grundschulen, Kindergärten, Kitas sowie Kinder und deren Eltern.


Frank Wuppinger, künstlerischer Leiter des NueJazz-Festivals: „Mit unserer Festival-Reihe `NUEJAZZ for kids´ leisten wir ohnehin seit Jahren einen pädagogischen Beitrag in der musikalischen Früherziehung. Diese Shows sind stets hervorragend besucht und neben guter Unterhaltung motivieren wir unsere jungen Gäste auch zum aktiven Musizieren. Das gilt sicher auch für unsere jetzt gestreamte Show Fly Me To The Moon.“

Die Raumschiff-Kapitänin Luna, gespielt von Johanna Iser © Uwe Niklas

Interessierte müssen lediglich die NueJazz-Website aufrufen und dort die Streams zu einem der beiden Tage anklicken. Der Stream läuft über die Plattform YouTube. Wer überdies bei YouTube angemeldet ist, kann die Chat-Funktion nutzen und am Ende des Konzertes Fragen an die Musiker stellen.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge