fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 2 Wochen

d&b audiotechnik erforscht Klang-Geschichte auf dem Kongress Raumwelten

David Claringbold, Chief Marketing Officer bei d&b audiotechnik © d&b audiotechnik

Auf dem Kongress Raumwelten in Ludwigsburg präsentiert David Claringbold von d&b audiotechnik Sound Futures – eine kurze Klang-Geschichte der Menschheit – mithilfe von d&b Soundscape.

Klang verbindet uns Menschen, und das nicht nur bei Konzerten und Aufführungen, sondern auch in einem geschichtlichen und philosophischen Sinn. Mit „Sound Futures“ nimmt David Claringbold, Chief Marketing Officer von d&b audiotechnik und ehemaliger Direktor des Opernhauses von Sydney, die Zuhörer auf eine akustische Reise durch die Jahrhunderte und in die Zukunft: von den australischen Ureinwohnern über die Kult- und Feierstätten der Antike bis hin zu den mittelalterlichen Kathedralen sowie den Nachtclubs, Einkaufszentren und Mehrzweckarenen der Gegenwart. Klang prägt unsere Historie. Claringbold fächert diese universelle Verbindung zwischen den Menschen aus dem Blickwinkel der Soziologie, Architektur, Akustik und Technologie auf– und öffnet damit Augen und Ohren gleichermaßen. Eine kurze Geschichte der Menschheit samt Blick in die Zukunft, basierend auf Sound.

Auf dem Kongress Raumwelten in Ludwigsburg wird Sound Futures am 14. November technisch anspruchsvoll präsentiert mit der d&b Soundscape, die das Klanggeschehen auf der Bühne unverfälscht für das Publikum überträgt. d&b Soundscape ist ein umfangreiches Werkzeug für Sound Designer, das im Kern aus einem revolutionären Audio-Systemprozessor besteht, ergänzt um Software-Module für kreativen Spielraum. Das System erlaubt weit mehr als die übliche Rechts-/Links-Konfiguration bei der Beschallung. Hören, Sehen und Fühlen werden laut d&b eins – so soll ein Erlebnis kreiert werden, bei dem man in Stimmen, Töne und Klänge eintauchen kann.

Sound Futures with David Claringbold

  • Donnerstag, 14. November 2019
  • 09:15 Uhr – 10:00 Uhr
  • Filmakademie Baden-Württemberg, Albrecht Ade-Studio

Die Veranstaltung findet auf English statt. Die Anmeldung erfolgt über die Website des Kongress Raumwelten.

Weitere Informationen:



Auch interessant

Beliebte Beiträge