Treten Sie in Kontakt mit uns

vor 2 Wochen

2. Sicherheits-Konferenz für das Event-Business am 12. November in Dortmund

FIFA Sicherheitschef Helmut Spahn spricht auf Deutscher Sicherheits-Konferenz für Events

Helmut Spahn, Director Security beim Weltfußballverband Fédération Internationale de Football Association (FIFA) in Zürich, zählt in diesem Jahr zu den Sprechern der Deutschen Sicherheits-Konferenz für Events, die am 12. November 2018 in Dortmund stattfindet.

Die Sicherheit bei Sportgroßveranstaltungen steht auch in Deutschland mehr denn je im Fokus. Helmut Spahn wird über dieses Thema sowohl aus seiner langjährigen Erfahrung berichten als auch aus Sicht der FIFA referieren. Praktische Erfahrung mit dem Thema gibt es reichlich bei Helmut Spahn. Er war in diesem Jahr beispielsweise für die Sicherheit der WM in Russland zuständig. In einer ähnlichen Funktion beim DFB als Sicherheitsbeauftragter und Hauptabteilungsleiter Sicherheit übernahm der ehemalige Polizeioberrat bereits 2006 die Verantwortung für die WM in Deutschland.

Weitere Sprecher auf der 2. Deutschen Sicherheits-Konferenz für Events sind Holger Gerdes, Verwaltungsleiter und Beauftragter für den Haushalt/Fortbildungsakademie des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Ercan Aslan, Managing Partner der Agentur DO IT!, Dr. Angelika Kneidl, Geschäftsführerin bei accu:rate, der Diplom-Physiker Dr. Volker Schneider, Dr. rer. nat. Hans-Walter Borries, Geschäftsführender Direktor Firmitas und Vorstandmitglied beim BSKI e. V., Werner Schiffer, Senior Consultant bei FastLane, Marcel Schettler, Geschäftsführer Guest-One, und Johannes Partow, Sicherheitschef der Messe Westfalenhallen Dortmund.

Das komplette Programm steht auf der Website der Veranstaltung zur Verfügung. Hier sind auch noch Anmeldungen möglich.

Veranstalter der 2. Deutsche Sicherheits-Konferenz für das Event-Business sind Michael Hosang vom Studieninstitut für Kommunikation, Olaf Jastrob, Unternehmensberater und Sachverständiger für Veranstaltungs- und Besuchersicherheit, und Peter Blach vom BlachReport. Unterstützung leisten die Messe Westfalenhallen Dortmund sowie die Unternehmen FastLane und doo.

Weitere Informationen:

Newsdesk
vor 2 Wochen


Auch interessant

Beliebte Beiträge