fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Lichtvor 3 Wochen

Vari-Lite VL6000 Beams liefern Stadion-Spektakel für Rammstein

Rammstein Live © Manfred H. Vogel

Bei der europäischen Tour der Rock-Superstars Rammstein setzen Lichtdesigner Roland Greil und Patrick Woodroffe über 100 Vari-Lite L6000 Beam-Leuchten ein.

Rammstein hatten schon immer ein ausgesprochenes Interesse am Spektakel im ganz großen Stil, und auch die neueste Produktion bildet da keine Ausnahme. Woodroffe und Greil stießen zu einem erstklassigen Kreativteam, zu dem auch der renommierte Produktionsdesigner Florian Wieder gehörte. Bei der Gestaltung der Show nutzten sie die visuelle Wirkung und die großflächigen Effekte des Vari-Lite VL6000 Beam, um die wichtigen Details des markanten Looks zu erzielen.


„Nach einer kurzen Rücksprachen mit der Band“, sagte Greil, „fingen wir sofort an und erkundeten die Welt von Rammstein, bevor wir mit dem Brainstorming begannen und die ersten Designs entwickelten.“

Perfektes Licht für die Rammstein-Welt

Zu den wichtigsten Anforderungen an das Licht bei Rammstein sagte Greil: „Wir suchten nach hellen, einzigartigen, aber auch vielseitigen Leuchten, die sowohl in das Gesamtkonzept als auch in die spezifische Rammstein-„Welt“ passen.“

Rammstein Live © Manfred H. Vogel

Es ist eine Welt voll von knurrenden Gitarren, ratternden Rhythmen und visuellen Effekten der Superlative, für die die Designer eine passende Beleuchtung brauchten. Der VL6000 Beam wurde aus mehreren Gründen gewählt: zum einen ist der große Durchmesser der Frontlinse, der dem Scheinwerfer ein auffälliges Aussehen verleiht, genau die Art Eyecatcher, nach dem Greil und Woodroffe suchten. Zum anderen spielten natürlich die hohe Leistung und Zuverlässigkeit des VL6000 Beams eine Rolle.

Woodroffe und Greil setzten insgesamt 122 VL6000 Scheinwerfer ein, die von Neg Earth Lights geliefert wurden. „Wir haben 104 als Teil einer Lichtwand im Obergeschoss positioniert, vier sind in die großen Pods auf der Bühne integriert, während die restlichen 14 unter der Bühne sind und durch die vollständig vergitterten Bühnenplatten aufschießen“, sagte Greil.

Rammstein Live © Manfred H. Vogel

Er fügte hinzu: „Wir verwenden sie ausschließlich als Beam-Effekte, manchmal mit etwas Frost. Es ist ein starker Look; wenn wir die Backstage-Wand des VL6000s nach ein paar Songs zum ersten Mal enthüllen, verändert es die Szenerie komplett und liefert genau die Energie, die eine Rammstein-Show .“

Weitere Informationen:



Auch interessant

Beliebte Beiträge