fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 3 Jahren

Jordans & Hompesch erweitert seinen Meyer-Sound-Bestand

Investitionen in LEOPARD Line-Array-Lautsprecher und 900-LFC Subwoofer

Achim Croé, Robert Jordans, Walter Schoeller, Jonathan Querg, Frank Hompesch, Peter Boving (v.l.n.r.)

Das Team der Jordans & Hompesch Beschallungstechnik OHG vertraut seit Jahren auf Produkte von Meyer Sound. Nachdem der europaweit tätige Dienstleister für Veranstaltungstechnik mit Sitz in Langerwehe bei Düren mit seinen LINA und 750-LFC bereits sehr gute Erfahrungen sammeln konnte, war die Erweiterung des Vermietbestandes durch LEOPARD und 900-LFC der konsequente nächste Schritt.

„Das LEOPARD-System ist im Verhältnis zur Größe enorm leistungsstark. Die kompakte Bauform, das geringe Gewicht und die Kombinierbarkeit mit den 900-LFCs bieten uns noch flexiblere Einsatzmöglichkeiten,“ erklärt Robert Jordans, einer der beiden Geschäftsführer bei JoHo. „Und mit dem Meyer Sound Galileo GALAXY Audio-Prozessor steht uns ein leistungsstarkes, hochmodernes Lautsprechermanagementsystem zur Verfügung, das uns einen enormen technologischen Vorteil bringt,“ ergänzt Frank Hompesch, ebenfalls Geschäftsführer der OHG.


Die sehr kompakten LEOPARD Line-Array-Lautsprecher gehen neue technologische Wege und bieten eine Leistung, die sonst nur von wesentlich größeren und schwereren Systemen erreicht werden, und das mit einer nach Herstellerangaben außergewöhnlichen Phasenkohärenz und einer sehr gleichmäßigen Richtungscharakteristik. LEOPARD-Systeme seien zudem einfach zu konfigurieren und aufzubauen. Ihr geringes Gewicht und das schmale Profil machten LEOPARD daher zum perfekten Partner für kleine bis mittlere Tourneen und Festinstallationen, bei denen Skalierbarkeit und einfache Montage von entscheidender Bedeutung sind. Im Tieftonbereich steht mit den 900-LFC Subwoofern die perfekte Ergänzung zur Verfügung.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge