Anzeige

„Hallo Hybrid – Hybride Medienworkflows auf AWS“ – LOGIC und der WDR laden ein

Gemeinsam mit AWS veranstaltet LOGIC media solutions am 16. August 2022 ein Event beim WDR in Köln bei dem unter dem Titel „Hallo Hybrid“ um hybride Medien-Workflows in AWS mit Vorträgen und Workshops Infos und Best Practices zu diesem Themengebiet vermittelt werden.

Anzeige

Verschiedene Partner von LOGIC und AWS erläutern den aktuellen Stand der derzeitigen Möglichkeiten von Produktionen in der Cloud in AWS, ihren hybriden Zwischenformen und geben einen Ausblick auf zukünftige Neuerungen. Ganz praktisch dreht sich das Event auch um die Frage, was ist derzeit möglich, was noch nicht, und gibt so den Besuchern ganz konkrete Entscheidungshilfen bei den Überlegungen in Richtung Cloud-Produktion.

LOGIC selbst ist zertifizierter AWS Solution Provider und verfügt über tiefgreifendes Wissen über Medienproduktion in AWS und bietet darüber hinaus viele Zusatzleistungen, wie z.B. das PORTAL Framework, mit dessen Workflows und Frontends User Medienproduktionen in AWS leicht und ohne Programmierkenntnisse durchführen und managen können.

Der Aspekt „Hybrid“ kommt u.a. in den am Anfang einer Produktion stehenden Hardware-Geräten von Grass Valley zum Tragen, die quasi als On-Premise Bedieneinheiten der Ressourcen in der AWS Cloud fungieren und durch ihre IP-Anbindung und Abbildung in der Cloud als Shared Ressources viele zusätzliche Produktionsmöglichkeiten eröffnen. Hier sind dem Ressourcenmanagement fast keine Grenzen gesetzt.

So wird das Programm durch die Partner Grass Valley, Cutting Room, Insys und NPAW vervollständigt, die mit ihren Lösungen im Verbund eine komplette Produktions- und Wertschöpfungskette auf AWS abbilden können. Diese könnte folgendermaßen aussehen: User produzieren den Content mit Lösungen von Grass Valley, mit Cutting Room wird er im Browser editiert, mit Insys verschlüsseln User den Content via Serverless DRM und stellen ihn auf einer Online Video Plattform zur Verfügung, dessen Distribution über CDN und Konsum am Endgerät via NPAW analysiert wird.

Der LOGIC-Part der Veranstaltung befasst sich zusätzlich mit den Anforderungen, die man an Teams und die Organisation in Medienhäusern oder Produktionsfirmen stellen sollte, bevor man sich mit der Migration in die Cloud beschäftigt. Des Weiteren werden Projekte aus dem Umfeld PORTAL und AWS vorgestellt die LOGIC bereits realisiert hat, sowie ein Ausblick, welche Workflows noch umgesetzt werden (können). PORTAL ist LOGICs Framework für die Umsetzung komplexer (cloudbasierter) Projekte im Medienumfeld. Mit PORTAL wurde ein Framework etabliert, das die Anforderungen eines Arbeitsablaufes für die Bewegtbild-Produktion verinnerlicht hat. In der thematischen Klammer von PORTAL entwickelt LOGIC mit PORTAL Technology Frontends und Workflows für Cloud-basierte Medienproduktionen auf AWS. So weiß LOGIC aus vielen Projekten, bei denen es PORTAL implementiert hat, welche Anforderungen User haben, wenn es um die Medienproduktion in der Cloud geht.

Hier die Daten zum Hallo Hybrid auf einen Blick:

Hallo Hybrid – Hybride Medienworkflows auf AWS
16. August 2022, 09:30 – 16:00 Uhr
NATO-Saal im WDR Funkhaus, Wallrafplatz 5, 50667 Köln, Deutschland

Die Anmeldung zum Event „Hallo Hybrid – Hybride Medienworkflows auf AWS“ ist auf dieser Website möglich: https://www.logic.tv/event-details/hallo-hybrid, dort ist auch die aktuelle Agenda zu finden.

close

Erzähl allen, wo Du es zuerst gesehen hast: Im Newsletter von mothergrid!

Nur Inhalte, Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige