fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Videovor 1 Monat

Green Hippo bringt HippoSchool Schulungen ins Netz

Online Schulungen für professionelle Live-Visuals, Video- und Servertechnik.

Der Videoexperte Green Hippo bringt eine Online-Version seiner beliebten „HippoSchool“-Schulung auf den Markt.

Die Schulungen sind somit für die breite Öffentlichkeit – trotz der Covid-19 Restriktionen – zugänglich. Aufstrebende Nutzer*innen der Hippotizer Media Server-Reihe können nur überall und jederzeit in einer virtuellen Umgebung lernen und wachsen.

HippoSchool Online bietet eine komplette Grundausbildung für die Hippotizer ZooKeeper Software, welche die Echtzeitsteuerung der Hippotizer Engine und aller angeschlossener Komponenten ermöglicht. Eine „Sitzung“ besteht aus zwei Online-Kursen, die etwa fünf Stunden dauern. Weitere Kurse sind bereits in Vorbereitung. Die Schulungen sind modular aufgebaut und bieten zahlreiche Zusatzvideos mit Tipps und “Try It Yourself“-Aufgaben, die ein vollständiges Eintauchen in die zahlreichen Features und Möglichkeiten der Software gewährleisten sollen.

„Wir haben die neuen Online-Schulungen für die HippoSchool entwickelt, um sie für unsere Benutzer*innen zugänglicher zu machen, so dass sie die Schulung in ihrer eigenen Zeit und überall durchführen können“, sagt Suzy Stenning, Schulungsleiterin von Green Hippo. „HippoSchool Online ermöglicht es unseren Benutzern, die Kontrolle über ihr Lernen zu übernehmen. Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben – eine wirklich umfassende und leicht zugängliche Online-Version der Kurse – und wir hoffen, dass diejenigen, die in der Welt von Hippotizer vorankommen wollen, dem zustimmen werden“.

Lernen mit Tradition

HippoSchool gibt es seit mehr als sieben Jahren und in der Vergangenheit fanden die Präsenzschulungen entweder an den Standorten des Unternehmens in London und Los Angeles oder vor Ort statt, wobei ein Team von Green Hippo-Schulungsmitarbeiter*innen ausflog, um zu unterrichten. Green Hippo möchte darauf hinweisen, dass diese Schulungen aufgrund der Pandemie nicht abgebrochen, sondern unterbrochen werden.

Bis heute hat die HippoSchool weltweit 38 Länder auf fünf Kontinenten besucht und mehr als 2.000 Student*innen, Freiberufler*innen und Fachleute im Alter von 14 bis 70 Jahren ausgebildet.

„Wir sind zuversichtlich, dass die Benutzer*innen nach dem Besuch von HippoSchool Online mit der Gewissheit gehen können, dass sie über die Fähigkeiten verfügen, Live-Visuals in welcher Form auch immer zu bedienen“, so Stenning weiter. „Und unser berühmter Hippotizer-Support hört damit nicht auf – unser Expertenteam steht unserer wachsenden Hippotizer-Familie während ihrer gesamten Laufbahn jederzeit zur Seite.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge