fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Lichtvor 1 Monat

ETC feiert Weltpremiere der fos/4 Panel Lights Serie

ETC’s Einstieg in den Filmindustrie-Markt.

Die neue fos/4 Scheinwerfer-Familie von ETC © ETC

Am 6. Februar stellte ETC mit den fos/4 Panel Lights nicht nur eine neue Produktfamilie weltweit vor – mit den neuen Scheinwerfern steigt der führende Hersteller von Beleuchtungs- und Obermaschinerie-Systemen auch in das Segment der Film- und Studio-Beleuchtung ein.

Es war eine Premiere nach Maß: Über 70 Lichtprofis aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Russland, Estland, Lettland, Polen, Tschechien und Ungarn erlebten in den Münchner tmt-Studios eine richtungsweisende Produkt-Demo. Rosi Marx, European Marketing Manager bei ETC: „Wir waren zuversichtlich, dass uns mit den fos/4 Panel Lights ein erfolgreicher Markteintritt im Segment der Filmindustrie gelingen wird. Trotzdem sind wir jetzt von dem fantastischen Feedback unserer Gäste überwältigt.“

ETC-Vertriebsleiter Klaus Althoff ergänzt: „Das Event für die Markteinführung der neuen fos/4 Panel-Flächenleuchten hat erneut gezeigt, wie international ETC aufgestellt ist. Innerhalb von zwei Wochen haben wir an zehn Standorten weltweit die gesamte Reihe vorgestellt – von Kalifornien und New York über Paris, London und München bis Dubai. Drei weitere für Asien geplante Events mussten leider auf Grund des Corona-Virus ausfallen.

Mit fos/4 will ETC neue Märkte, speziell im Bereich TV und Broadcast, erschließen – mit guten Chancen, wie Althoff meint: „Die Gespräche, die wir mit Händlern und Anwendern, die zum Teil von weit her angereist sind, führten, waren äußerst positiv – was uns sehr zuversichtlich für den Erfolg der Panels macht. Sehr großen Zuspruch fand beispielsweise das X8-Farbmischsystem mit Deep Red als achte Farbe. Das macht einen erheblichen Unterschied im Kamerabild aus, wovon sich unsere Gäste bei der Präsentation überzeugen konnten.“

Professionell, praktisch und innovativ

Die in dem neuen ETC-Marktsegment debütierende fos/4-Familie geht mit einem hohen Anspruch an den Start. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist: das bestmögliche Licht für Studios und Kameras zu kreieren. Nicht nur für Michael Botcharov vom russischen Dienstleister VGTRK Russia ist dies geglückt: „Der Lichtstrahl, die LED-Engine, die Optik, die Verarbeitung – es wurde bei der fos/4-Familie offenbar an jedes Detail gedacht – und jedes Detail macht einen hervorragenden Eindruck. Ich kenne kein Produkt am Markt, das da mithalten könnte. Für mich gehört der fos/4-Familie die Zukunft.“

Panel Lights-Präsentation am 6.2.2020 in München © ETC

Auch die weiteren geladenen Premiere-Gäste waren angetan. Davon, dass die fos/4 Scheinwerferfamilie in drei Panel-Größen (Small, Medium, Large) erhältlich ist und in zwei Array-Optionen Lustr X8 Array und Daylight HDR sowohl Helligkeit als auch Farbqualität liefert. Darüber hinaus ist die Correlated Color Temperature (CCT) von 1.900 bis zu 10.450 K komfortabel wählbar.

Der Farbbildschirm und der taktile Encoder des User Interface wurde mit Blick auf den Workflow beim Film konzipiert und die nuancierte Farbsteuerung ist über den Vollspektrum-Colorpicker auf der Benutzeroberfläche möglich. Das Produkt-Design erfüllt hohe ergonomische und ästhetische Ansprüche: So gehören der bei Shootings geschätzte Griprail, Griffe, die gleichzeitig als Sicherheitskabelhalterung dienen, abgerundete Ecken und ein attraktives Finish in Industriegrau zur Ausstattung der fos/4 Scheinwerfer.

Die Panel Lights gibt es in drei verschiedenen Panel-Größen © ETC

In der Produkt-Demo führte ETC Market Manager Rory Fraser-Mackenzie noch weitere Features des Scheinwerfers vor: Near Field Communication (NFC)-Konfiguration über mobile Geräte, kabellose Steuerung via Konsole (mittels Multiverse Wireless Control-Protokoll), sowie eine Vielzahl von Effekten, wie Notbeleuchtung, Warnleuchte, Kamera-Blitzlicht und Party.

Als Sahnehäubchen führte Fraser-Mackenzie an, dass die in den USA gefertigten fos/4-Panels mit der erweiterten ETC-Produktgarantie auf LED-Scheinwerfer von fünf bzw. zehn Jahren (Scheinwerfer/LED-Array) ausgeliefert und mit dem für ETC-typischen 24/7/365-Kunden-Support versehen sind.

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge