fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 4 Wochen

dBTechnologies Deutschland unterstützt Präventionsprogramm „DU DOOF?!“ im Kölner E-Werk

Mobbing-Präventionsprogramm „DU DOOF?!“ im Kölner E-Werk © RCF

dBTechnologies zeigt sich für den Sound der großer Charity Party im Rahmen des Mobbing-Präventionsprogramm „DU DOOF?!“ im Kölner E-Werk.

Unter dem Titel „Wir wollen Mobbingfrei“ feierten im Kölner E-Werk junge Stars eine große Charity Party, um gegen Mobbing und Ausgrenzung Stellung zu beziehen. Der gesamte Erlös kam dem bundesweiten Präventionsprogramm DU DOOF?! zugute, das die spendenfinanzierte „Stiftung gegen Mobbing und Cybermobbing“ ins Leben gerufen hat. Acts wie Ekko Fresh, Bars and Melody, Lukas Rieger, Stiftungsgründer Tom Lehel, Iggi Kelly oder Chany Dakota nahmen Stellung und zeigten ihr Engagement für Respekt und gegen Mobbing. Das Konzept und das Thema der Stiftung haben auch dbTechnologies Deutschland überzeugt. Damit die Message im Kölner E-Werk auch bis in die letzte Ecke gut rüberkam, stellte dBTechnologies Deutschland, die deutsche Vertriebstochter von RCF, die Audiotechnik für das Event zur Verfügung.


Wie wichtig das Thema ist, hat auch die Politik erkannt und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey unterstützt das Präventionsprogram DU DOOF?! aktiv. Auch in den Medien fand die Party großen Anklang, so berichtete der Fernsehsender KIKA mit mehreren Beiträgen von „Wir wollen Mobbingfrei“.

Einsatz für ein besseres Miteinander

Arne Deterts, Geschäftsführer von dBTechnologies Deutschland, zu den Beweggründen: „In der heutigen Welt sind die digitalen Medien überall. Sich zu verbinden und gegenseitig auszutauschen ist extrem einfach. Leider verleitet das aber auch oft zu Ausgrenzung und Mobbing, auch unter Kindern und Jugendlichen. Als die Stiftung mit der Idee auf uns zukam, eine Charity Party im Kölner E-Werk zu veranstalten, haben wir nicht lange gezögert und zu engagieren. Das Konzept der Stiftung und der Ansatz, die Message modern und mit viel Musik für Kinder zu vermitteln, haben uns sofort überzeugt. Wir finden es extrem wichtig, über dieses Thema zu sprechen und offensiv für Respekt im gegenseitigen Miteinander einzustehen. Umso mehr freut es uns, dass die Party ein voller Erfolg war und das Programm einen perfekten Start hingelegt hat.“

Mobbing-Präventionsprogramm „DU DOOF?!“ im Kölner E-Werk © RCF

Für die perfekte technische Umsetzung arbeitete dBTechnologies Deutschland mit Veranstaltungsdienstleister Kaufmann Tontechnik und dessen Inhaber Christofer Kaufmann zusammen, der für die komplette technische Betreuung zuständig war und sich nicht nur um den Sound, sondern auch um die Funktechnik, Mixing sowie das Bühnenlicht kümmerte.

Weitere Informationen:



Auch interessant

Beliebte Beiträge