fbpx
Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 1 Monat

Stage Tec und ASC feiern Deutschlandpremiere der AVATUS Konsole

Erstes gemeinsames Projekt von Amptown System Company (ASC) und Stage Tec.

Von links nach rechts: Ralf Bauer-Diefenbach (MMT Network), Christoph Wegner (ASC), Jürgen Böhm (Tontechnik Konzerthaus Berlin) und Jochen Schulz (Tonmeister Konzerthaus Berlin) © Stage Tec

Berliner Hersteller professioneller Audiotechnik Stage Tec und Hamburger Systemhaus Amptown System Company (ASC) installieren bei ihrem ersten gemeinsamen Projekt das brandneue IP-Mischpult AVATUS in zwei namhaften Berliner Spielstätten. Ein 36-Fader AVATUS wurde im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt installiert und die Volksbühne wird bald  mit einem FOH-AVATUS mit 48 Fadern und zwei mobilen Pulten mit 12 Fadern ausgestattet.

Am Freitag feierte AVATUS im Konzerthaus Berlin sein Debüt in Deutschland, im Rahmen der Young Euro Classic, einem internationalen Musikfestival für Jugendorchester. AVATUS ersetzt ein 20 Jahre altes CANTUS – von diesem ersten digitalen Pult von Stage Tec wechselt das Konzerthaus nun auf die erste IP-basierte Konsole.


„Die Entscheidung für das AVATUS wurde demokratisch getroffen. Sowohl die Tonabteilung des Konzerthauses, die Kollegen vom rbb Hörfunk und Deutschlandradio Berlin und wir als Planer waren sofort von den innovativen Features überzeugt – wir starten mit dem AVATUS in die Zukunft der Tonmeisterei,” so Ralf Bauer-Diefenbach, Geschäftsführer von MMT Network.

Ein Jugend-Orchester, das an der Young Euro Classic teilnimmt. © Stage Tec

Peter Laduch, Technischer Direktor vom Konzerthaus Berlin, ergänzt: „Die Meinung der Rundfunkanstalten ist uns immer wichtig, schließlich nutzen sie regelmäßig unsere Tonregie für Übertragungen und Aufnahmen. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass es diesbezüglich einen reibungslosen Konsens gab.“

Erfolgreiche Zusammenarbeit

AVATUS ist eingebettet in ein umfangreiches Audionetzwerk mit neun fest eingebauten NEXUS-Basisgeräten, die im ganzen Haus verteilt sind, sowie einem mobilen Basisgerät und einem Router. Ein NEXUS dient für die Übergabe der Signale an angeschlossene Ü-Wagen. So wurde das zweite Konzert am Samstag, bei dem AVATUS zum Einsatz kam, von einem Ü-Wagen für das Deutschlandradio aufgezeichnet.

Die neue IP-basierte Konsole AVATUS von Stage Tec im Konzerthaus Berlin. © Stage Tec

„Es war etwas Besonderes“, erläutert Christoph Wegner, Head of Sales von ASC, „zeitgleich die ersten vier IP-basierten Mischpultoberflächen mit zugehörigem NEXUS-Audioroutingsystem mit Hunderten von I/Os bei Stage Tec abzunehmen. Auch als Leiter der ASC Niederlassung Berlin freue ich mich natürlich besonders darüber, zwei so renommierte Bühnen wie das Konzerthaus Berlin und die Volksbühne ausstatten zu dürfen und die Kunden, so wie auch den Hersteller Stage Tec bei uns hier in Berlin für den direkten Austausch quasi vor der Haustür zu haben.”

Reinhold Friedrich vom Vertrieb bei Stage Tec, der beide Projekte betreut, resümiert „Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit. Mit Ralf Bauer Diefenbach von MMT Network als verantwortlichem Fachplaner und ASC als Systemspezialist haben wir breit aufgestellte Partner gefunden, die viel Erfahrung und Fachkompetenz mitbringen, von denen unsere Kunden profitieren. So wurde das erste AVATUS in Deutschland in kürzester Zeit installiert und feierte schon eine Woche nach der Lieferung eine erfolgreiche Premiere.“

Weitere Informationen:


Auch interessant

Beliebte Beiträge