Treten Sie in Kontakt mit uns

Beschallungvor 1 Monat

Alcons Audio auf der Prolight + Sound 2019

Niederländischer Soundsystem-Innovator bringt neue Line-Array-Lösungen mit nach Frankfurt

Videomapping auf ein Alcons LR28 Line-Array in der Frankfurter Festhalle zur Prolight + Sound 2018 © Alcons

Alcons Audio kommt zur Prolight + Sound 2019 mit einer Reihe neuer Pro-Ribbon-Lautsprecherentwicklungen, die kleine, mittlere und große Live-Produktionen noch besser unterstützen.

Alcons stellt in Halle 8.0, Stand G71, aus und unterstreicht seine stetige Expansion in den Live/Touring- und Festivalmarkt mit beachtlichen Ergänzungen seiner L-Serie von echten line-source vertikalen Array-Lautsprechersystemen. Damit betont Alcons sein Engagement, die zahlreichen Vorteile der Pro-Ribbon-Audioqualität und -Direktivität in mittlere und große Veranstaltungsorte sowie auf Outdoor-Festivals zu transportieren.

Das neue, mittelgroße LR24 Pro-Ribbon Line-Array-System ist zwischen dem kompakten Midsize-System LR18 und dem großformatigen LR28 positioniert. Es verfügt über einen neuen, speziell entwickelten Pro-Ribbon-Transducer. Daneben setzt das Bassmodul LR28B mit seinem neuen 18″ Tieftönerdesign mit extrem geringer Verzerrung einen neuen Maßstab für arrayfähige Sub-Erweiterungen. Detailliertere Spezifikationen werden auf der Messe bekanntgegeben.

Ebenfalls präsentiert wird das LR18/120, ein breit abstrahlendes, kompaktes, mittelgroßes Line-Array-Modul. Das LR18-Modul mit 120º-Abstrahlung war bereits sehr erfolgreich mit kd lang, Lisa Nilsson und anderen Künstlern als Teil von Alcons Pro-Ribbon-Systemen auf Tournee, die auch die Basserweiterungen LR18/90 und LR18B umfassten.

Alcons LR24 Vorschau © Alcons Audio

Alcons zeigt weiterhin das modulare QR20 Line-Source Säulen-Array, das bei seiner Vorschau auf der ISE im Februar 2019 für viel Aufmerksamkeit im professionellen Rental- und Installationsmarkt sorgte. QR20 wurde entwickelt für kleinere Anwendungen, bei denen zwar die Anforderungen an SPL und Throw geringer sind, ansonsten aber die gleiche einzigartige Richtwirkung wie bei den größeren Q-Systemen gefragt ist. Das lang erwartete QR20 bietet eine kohärente horizontale Pattern-Control mit nahtloser Abdeckung und erweitert den Stereo-Sweetspot für das off-axis positionierte Publikum deutlich.

„Da wir im Rental- und Touringmarkt zunehmend an Profil gewinnen, bleibt die Prolight + Sound eine sehr wichtige Messe für Alcons Audio und eines der Highlights des Jahres“, sagt Firmenmitbegründer Tom Back. „Wir bringen eine Reihe neuer Entwicklungen mit, die eine sehr hochwertige Beschallung ermöglichen. Sie erweitern die Leistungsklassen, erhöhen die Flexibilität der bestehenden Lösungen und vergrößern die Sound-Designern zur Verfügung stehende Werkeugpalette innerhalb der L-Serie von Pro-Ribbon Line-Arrays.“

„Wir freuen uns sehr darauf, in Frankfurt dabei zu sein und diese neuen Entwicklungen mit unseren Partnern und potenziellen neuen Alcons-Kunden zu teilen.“

Weitere Informationen:

Auch interessant

Beliebte Beiträge